65. Westfälische Jugendmeisterschaften in Soest

Turnier vom 08. bis 13. August beim TC BW Soest und Soester TV

An Position 1 gesetzt bei den U14-Junioren: Oliver Majdandzic vom Oeynhauser TC. © WTV

Vom 08. bis 13. August werden die 65. Westfälischen Jugendmeisterschaften im Tennis auf den Anlagen des TC Blau-Weiß Soest und des Soester TV ausgetragen. Über 100 Juniorinnen und Junioren in den Altersklassen U11 bis U18 ermitteln die Verbandsmeisterinnen und Verbandsmeister. Das Turnier entspricht der zweithöchsten Jugend- Kategorie (J-1) und verspricht somit guten Nachwuchssport.

Auf den beiden unmittelbar nebeneinander liegenden Anlagen im Soester Stadtpark ist Jugendtennis kein Fremdwort. So schicken der Soester TV (14 Mannschaften) und der TC BW Soest (9) in diesem Sommer insgesamt 23 Jugendmannschaften auf die Plätze. Insgesamt werden die Talente auf bis zu 13 Courts zum Schläger greifen.

Die Vereine mit den meisten Meldungen für die Westfälischen Meisterschaften sind in diesem Jahr sich der TC RW Stiepel (9) aus Bochum und der TC BW Halle (5). Zahlreiche Athletinnen und Athleten im Hauptfeld trainieren außerdem in der WTV-Talentschmiede am Landesleistungszentrum in Kamen. Besonders spannend könnte es in der U14-Konkurrenz der Junioren werden. Hier stehen einige Talente im Feld, die in den vergangenen Wochen gute Ergebnisse auf internationalen Turnieren erzielen konnten und zur erweiterten Spitze in Deutschland zählen.

Die Halbfinals und Endspiele finden jeweils am Samstag, den 13. August statt. Zu den Auslosungen, Teilnehmerlisten und Terminen gelangen Sie über folgende Links.

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START theLeague BEZIRKE KONTAKT