Main menu

WTV News

26. Gerry Weber Open: Culcha Candela treten am „Kids’ Day” auf

Artikelbild: 

Das Tennisjahr 2017 neigt sich dem Ende und bescherte den Fans unvergessliche Momente. Zu diesen beeindruckenden Augenblicken gehörten die ATP World Tour Finals, der sportliche Kampf um die letzte wichtige Tennis-Krone. Drei der acht besten Herren im Welttennis bei der ATP-Weltmeisterschaft in London werden auch bei den 26. GERRY WEBER OPEN aufschlagen: der Schweizer Roger Federer (ATP-Weltrangliste 2), Deutschlands Tenniszukunft Alexander Zverev (ATP 4) und der Österreicher Dominic Thiem (ATP 5). Obwohl sich keiner dieses Trios in die Siegerliste hat eintragen können, bleibt festzuhalten, dass der Tennis-Sport mehr denn je im Interesse des öffentlichen Fokus steht. Allen voran Superstar Roger Federer, dem nach wie vor weltweit die Sympathien zufliegen und der weiter nicht an eine Beendigung seiner einmaligen Karriere denkt.

DTB-Mitgliederversammlung: Ulrich Klaus als Präsident im Amt bestätigt

Artikelbild: 

Im Rahmen der 69. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Tennis Bundes im Dorint Hotel Pallas in Wiesbaden wurde Präsident Ulrich Klaus nach einer erfolgreichen ersten Legislaturperiode einstimmig für drei weitere Jahre gewählt. Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden die Vizepräsidenten Dirk Hordorff (Ressort III, Spitzensport, Ausbildung und Training), Dr. Eva-Maria Schneider (Ressort IV, Jugendsport) und Hans-Wolfgang Kende (Ressort VII, Recht und Vermarktung). Neu im Präsidium des Dachverbandes sind Dr. Dieter Göken (Ressort II, Haushalt und Finanzen, aktuell Schatzmeister Tennisverband Nordwest) als Nachfolger von Ralf-Eberhard Böcker, Thomas Heil (Ressort V, Wettkampfsport, aktuell Sportwart Bayerischer Tennis-Verband), der Bernd Greiner ersetzt und Dr. Karl-Heinz Kutz (Ressort VI, Sportentwicklung, aktuell Präsident des Tennisverbandes Mecklenburg Vorpommern), der die Position von Reiner Beushausen übernimmt.

26. Gerry Weber Open: Stars des ATP 500er-Rasenevents auch Hauptdarsteller bei der ATP-WM in London

Artikelbild: 

Die letzten großen Turniertitel in der Saison 2017 werden derzeit  vergeben, und auch die Tennisstars der GERRY WEBER OPEN sind mittendrin in diesen prestigeträchtigen Titelkämpfen. Wenn ab kommenden Sonntag in der Weltmetropole London die finalen Matches der ATP World Tour beginnen, sind gleich drei Asse mit dabei, die auch beim ATP 500er-Rasenevent im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen eine Hauptrolle einnehmen - bei der 26. Turnierauflage vom 16. bis 24. Juni 2018: der Haller Rekord-Champion Roger Federer aus der Schweiz (ATP-Ranking 2), der deutsche Shootingstar Alexander Zverev (ATP 3) und Österreichs Ausnahmekönner Dominic Thiem (ATP 4). „Das zeigt, welch einmalig starkes Teilnehmerfeld unsere Zuschauer im kommenden Jahr erwarten können. Unsere sportliche Besetzung ist wirklich sensationell“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber mit Stolz und erwartet, dass „es sicher der spannendste Kampf bei den Gerry Weber Open um den begehrten Siegerpokal überhaupt sein wird.“

Gerry Weber Open: Deutschlands Tennisstar Alexander Zverev unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag

Artikelbild: 

Er ist der Shootingstar der Tenniswelt. Er ist schon die sensationelle Nummer vier auf der ATP-Weltrangliste und wird als „Kronprinz“ auf den künftigen Tennisthron gehandelt. Und wenn im kommenden Jahr die 26. GERRY WEBER OPEN vom 16. bis 24. Juni 2018 in HalleWestfalen stattfinden, dann kämpft auch die deutsche Nummer eins wieder mit um den Titel bei Deutschlands bedeutendstem Tennisevent auf der ATP World Tour. Denn jüngst haben sich Turnierdirektor Ralf Weber und Alexander („Sascha“) Zverev auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt, der bis einschließlich 2020 datiert ist. „Das ist eine großartige Nachricht für unsere Tennisfans. Sascha ist im Moment einer der begehrtesten Spieler im Welttennis“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber, der auch „unsere Zuschauer immer wieder begeistert und mitgerissen hat.“

Seiten

RSS - WTV News abonnieren

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband