Main menu

WTV News

Tennistrainer als Beruf(ung): Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Chancen

Artikelbild: 

Die Veränderungen in der Tennislandschaft der vergangenen Jahre sowie der stetige Wandel im Kundenverhalten haben zu gravierenden Veränderungen im Arbeitsalltag von Tennistrainern geführt. Dieser Prozess ist noch nicht beendet. Die erhöhte Kundenfluktuation, die zeitliche Konzentration und Verdichtung der Trainingszeit auf den Nachmittag und Abend sowie auf geänderte Motive des Tennisspielens verlangen jetzt und in Zukunft nach zeitgemäßen und zukunftsfähigen Antworten von Seiten der Tennistrainer - vor allem ist es wichtig, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Deshalb hat der Westfälische Tennis-Verband am vergangenen Wochenende auch eine Fortbildung zu diesem Thema angeboten, die unter dem Titel "Tennistrainer als Beruf(ung): Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Chancen" stand. Dabei ging es vorrangig um folgende Fragen: Welche Rahmenbedingungen findet man als Trainer in einem Club vor? Vor welchen Herausforderungen steht man als Coach und wie geht man damit um? Wie kann man die Organisation des Trainingsalltags optimieren?

Marc Kuchenbecker verstorben

Artikelbild: 

Der WTV trauert um Marc Kuchenbecker, der am vergangenen Donnnerstag in der Nähe von Bad Driburg an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstorben ist. Der gebürtige Bielefelder, der in Lemgo aufgewachsen ist, wurde nur 45 Jahre alt. Kuchenbecker war Zeit seines Lebens mit dem Tennissport verbunden - erst als Spieler und später zudem als Turnierveranstalter und Funktionär.

Fortbildungs-Wochenende mit drei Top-Referentinnen: Psychologie, Entspannung und Ernährung im Fokus

Artikelbild: 

Das vergangene Wochenende stand im Landesleistungs-Zentrum in Kamen ganz im Zeichen zweier großer Trainer-Fortbildungen und dafür hatte der WTV gleich drei Top-Referentinnen verpflichtet: Katrin Meiß (Sportpsychologische Expertin (asp), Dipl. Sportwissenschaftlerin, A-Trainerin), Shida Pourhosseini (Yogalehrerin, spezialisiert auf Yoga für Tennis und andere Sportarten) sowie Petra Winzenhöller (Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Ernährung, Betreuerin Fed Cup Team).  Die drei Expertinnen gaben am Samstag in drei Workshops ihr Wissen in Sachen vorbereitende und regenerative Maßnahmen zur Unterstützung des Trainings an die 75 Teilnehmer weiter. 

Manon Kruse im Interview: "Weltmeister können sich nicht so viele nennen"

Artikelbild: 

Nach dem dreifachen Triumph bei der Young Seniors WM in Miami/Florida geht es für die 38-jährige Manon Kruse direkt weiter. Ab Freitag schlägt sie bei den Westfälischen Meisterschaften in Werne auf. Im Interview hat sie die WM noch einmal Revue passieren lassen.

Ja, die Medaille ist echt - Manon Kruse hat gleich drei davon bei der WM in Miami geholt Bild: privat

Tennis-Bundesstützpunkt Kamen: Offizielle Anerkennung als vierter DTB-Standort erteilt

Artikelbild: 

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat vor knapp zwei Jahren ein mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) abgestimmtes sportliches Förderkonzept verabschiedet, in dem der deutsche Nachwuchs intensiver gefördert werden soll. „Wir haben eine zukunftsorientierte Struktur geschaffen, die das deutsche Tennis langfristig stärken wird und mit dieser neuen Ausrichtung sind wir auf Augenhöhe mit erfolgreichen Ländern wie Kanada oder Italien“, so die Argumentation des für den Leistungssport zuständigen DTB-Vizepräsidenten Dirk Hordorff. Ein wichtiger Bestandteil dieses Förderkonzeptes sind die vier DTB-Bundesstützpunkte in Hannover, Stuttgart, Oberhaching und seit Februar 2017 auch Kamen. Hier befindet sich zugleich das Landesleistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV).

Ab der Sommersaison 2019: Neue Ausländerregelung für die Mannschaftsspiele im WTV

Artikelbild: 

Mit der Sommersaison 2019 gilt eine neue Ausländerregelung für die Mannschaftsspiele im Westfälischen Tennis-Verband (WTV). Die WTV-Gremien haben beschlossen, dass ab Sommer 2019 bei allen Mannschaftsspielen im WTV (also in allen Altersklassen und Ligen) EU-Ausländer wie deutsche Spieler zählen und somit beliebig viele EU-Ausländer eingesetzt werden dürfen. Des Weiteren darf zukünftig in Anlehnung an die DTB-Regelung nur ein Nicht-EU-Ausländer pro Spieltag eingesetzt werden. Diese Änderung wird auch in die neue Wettspielordnung des WTV übernommen, die aber erst im Januar 2019 veröffentlicht wird.

WTV-Trainerteam: Nicolas Erlemann neuer Athletiktrainer

Artikelbild: 

Seit dem 1. Oktober gibt es ein neues Gesicht im Trainerteam des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV): Nicolas Erlemann. Der aus Iserlohn stammende Erlemann arbeitet künftig in Vollzeit als neuer Athletiktrainer im WTV-Leistungszentrum in Kamen. Aber nicht nur dort. Er übernimmt auch die Koordination mit den Stützpunkttrainern in den Bezirken. Eine wichtige personelle Lücke ist damit geschlossen worden. "Wir sind sehr froh, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund (LSB) NRW unserer Trainerteam noch professioneller aufstellen konnten", erklärt WTV-Geschäftsführer Andreas Plath.

Brief des Präsidenten zum WTV Tour Ball

Artikelbild: 

Liebe Tennisfreunde,

die Sommersaison 2018 liegt gerade hinter uns. Von der Altersklasse U8 der Jugend bis zur AK75 der Senioren/-innen nahmen mehr als 7000 Mannschaften am WTV - Spielbetrieb teil. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga gab es wieder spannende Begegnungen und einen sportlichen Austausch. Das Präsidium des WTV bedankt sich ganz herzlich bei Ihnen für den hervorragenden Einsatz und die damit verbundene Werbung für unseren Tennissport.

Jetzt online: Die neuen LK-Portraits 2019

Artikelbild: 

Der 30. September war der letzte Tag des LK-Jahres 2018 und damit die letzte Möglichkeit, Punkte für die neue Leistungsklasse zu sammeln. Pünktlich zum 1. Oktober fand die LK-Neuberechnung für mehr als eine Million Spieler in ganz Deutschland auf der Grundlage der erfassten Daten statt. Alle Mannschafts- und Turnierergebnisse aus dem Zeitraum 1. Oktober 2017 bis 30. September 2018 sind in diese Berechnung eingeflossen, die zentral vom DTB durchgeführt wurde. Seit heute sind in mybigpoint die neuen Leistungsklassen in den LK-Portraits abgebildet und die LK-Prognosen für 2019 sichtbar.

Seiten

RSS - WTV News abonnieren

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband