Main menu

Gerry Weber Open: Prominenter Besuch am Promotionstand des WTV

Gerry Weber Open: Prominenter Besuch am Promotionstand des WTV

Artikelbild: 

Die GERRY WEBER OPEN in HalleWestfalen sind auch als 26. Turnierveranstaltung ein Publikumsmagnet. Der Centre Court im GERRY WEBER STADION mit seinen 11.500 Zuschauerplätzen ist fast immer bis unter das Hallendach besetzt und das wiederum erzeugt eine großartige Atmosphäre. Dass das so ist, ist zweifelsohne Roger Federer zu verdanken. Bei einer Umfrage unter den Besuchern haben neun von zehn Befragte als Grund ihres Besuchs Roger Federer genannt. Aber auch außerhalb der Rasencourts gibt es eine Menge zu sehen und zu erleben.

Neben Musik und Talks auf der Showbühne ist auf dem Areal ein sehenswertes weißes Zeltdorf aufgebaut. Und unübersehbar vor Court 2 präsentieren sich Sportland NRW, der NRW-Tourismusverband und der Westfälische Tennis-Verband (WTV) auf vielen Quadratmetern. Folge dessen ist der Promotionstand immer bestens besucht und die Mitarbeiter der Verbandsgeschäftsstelle sowie das >Junge Ehrenamt< des WTV stehen Rede und Antwort. Das attraktivste, neben zahlreichen sportlichen Möglichkeiten, Angebot ist Roger Federers handsignierter neuer Wilson-Schläger. Demzufolge sind die Gewinnspielkarten natürlich der Renner. Für die Tennisfans gab es zudem eine Autogrammstunde mit dem japanischen ATP-Profi Yuichi Sugita (ATP 52).

Aber auch prominente Besucher gaben sich beim WTV ein Stelldichein und wurden am Dienstag beim >German Sports Day< vom westfälischen Tennis-Verbandspräsidenten Robert Hampe begrüßt. Herzlich willkommen geheißen wurde natürlich Ulrich Klaus, der Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB). Auf eine Stippvisite kamen aber auch der Handball-Weltmeister von 2007, Florian Kehrmann (heute Trainer TBV Lemgo), der Ex-Fußballprofi Ansgar Brinkmann - genannt der Weiße Brasilianer – und der WM-Dritte im Rodel-Doppelsitzer von 2017 Robin Geueke. Des Weiteren besuchten die wirtschaftlichen Partner des WTV sowie des DTB, Thorsten Nowak (Wilson) und Christian Miele (TennisPoint), den Promotionstand. 

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband