Main menu

Veranstaltungen

Trainer-Fortbildungen: Von der Arbeit mit Großgruppen bis hin zur Inklusion

Artikelbild: 

Mittlerweile startet der WTV ins vierte Jahr mit seinem neuen Fortbildungskonzept. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot erneut erweitert und die Trainer können aus zwölf verschiedenen Themen von April bis November wählen. Themen aus dem Vorjahr werden erneut angeboten, gleichzeitig gibt es aber auch viele neue Themen. Die erste Fortbildung des neuen Jahres findet am Freitag, 13. April, von 8 bis 14 Uhr statt. Dort dreht sich alles um das "Tennisspezifische Athletiktraining im Trainingsalltag: Anforderungs- und Beanspruchungsprofil des Tennisspielers aus athletischer Sicht". Wer also noch vor der Sommersaison frischen Input zum Thema Athletik-Training benötigt, ist hier goldrichtig. Einige Plätze sind noch frei.

26. Gerry Weber Open: Weltranglisten-Erster Roger Federer will seine Rekordjagd in Halle fortsetzen

Artikelbild: 

Roger Federer peilt bei den 26. GERRY WEBER OPEN eine persönlich herausragende Rekordmarke an. „Der zehnte Titel in Halle wäre natürlich fantastisch, etwas sehr Spezielles und Einmaliges in meiner Karriere“, sagte der 36-jährige Tennis-Superstar aus der Schweiz bei einem Mediengespräch am Rande des ATP 500er-Turniers im niederländischen Rotterdam. Federer hatte bei der Jubiläumsausgabe von Deutschlands bedeutendstem Tennis-Wettbewerb im vergangenen Jahr zum neunten Mal triumphiert. „Es ist immer wieder eine große Freude, zu einem Standort zurückzukehren, mit dem ich tolle Erinnerungen verbinde“, so Federer, der sich bei dem renommierten Rasenevent der ATP World Tour vom 16. bis 24. Juni 2018 auch als Rekordteilnehmer in die Turnier-Chroniken einschreiben wird. Federer, der beeindruckendste Einzelsportler dieser Zeit, wird dann zum 16. Mal auf dem grünen Rasen des Centre Courts im GERRY WEBER STADION antreten. Er habe in HalleWestfalen stets „gute Zeiten“ erlebt, schon von jungen Jahren an: „Es war ganz wichtig, früh das Vertrauen der Familie Weber zu spüren. Zu merken, dass sie mir mit dieser Unterstützung eine Freude machen - aber eben auch den Fans bei den Gerry Weber Open.“

26. Gerry Weber Open: Tennisstar Michael Stich auf Abschiedstournee

Artikelbild: 

Als Michael Stich beim letzten deutschen Tennisturnier in seiner aktiven Profizeit den Siegerpokal in die Höhe hielt, geschah dies auf dem Centre Court des GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen - am 19. Juni 1994 gegen den Schweden Magnus Larsson. Ziemlich genau drei Jahre später, am 15. Juni 1997, holte sich der heute 49-jährige Elmshorner den letzten Titel seiner Karriere bei der fünften Auflage der GERRY WEBER OPEN. Und zwar im Doppel mit Karsten Braasch gegen die Südafrikaner David Adams und Marius Barnard. So ist es nicht verwunderlich, dass Stich verkündet: „Dieses Turnier in Halle hat einen besonderen Platz in meiner Karriere, und wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.“

Trainerfortbildung meets WTV Orange Cup Masters Lehrgang U9

Artikelbild: 

Am Wochenende hat in Kamen der WTV Orange Cup Masters Lehrgang U9 unter der Leitung der beiden Verbandstrainer Marco Höttinger und Peter Weiß stattgefunden. Eingeladen waren die sechs punktbesten Junioren und Juniorinnen der Wilson WTV-Tennis10s-Serie der Altersklasse U9 plus je zwei Wildcards, die am Sonntag unter besonderer Beobachtung standen. Denn am Abschlusstag fand parallel dazu eine Fortbildung für B- und C-Trainer statt. Dabei ging es für die Teilnehmer darum, sich das Play und Stay Konzept einmal in der Praxis anzuschauen, und zwar im Rahmen des „WTV Orange Cup Master Lehrgangs“ (U9). Marco Höttinger und Roman Loleit thematisierten in Kurzvorträgen zusätzlich die einzelnen Aspekte der technischen, taktischen und sportmotorischen Ausbildungsinhalte dieser Jahrgangsstufe. Dabei ging es vorrangig um die technische und taktische Ausbildung vom orangenen Ball zum grünen Ball sowie die sportmotorische Ausbildung in den Stufen orange und grün.

25. Gerry Weber Open: Sportfreunde Stiller „roquen“ am 23. Juni den "Fitness Day"

Artikelbild: 

Die sportliche Reputation der Gerry Weber Open in Halle/Westfalen ist in den vergangenen 24 Jahren mit zwölf renommierten Auszeichnungen auf der ATP World Tour vielfach gewürdigt worden. Doch auch außerhalb der Tennis-Courts wird im Gerry Weber Stadion alljährlich ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm geboten, was seinesgleichen sucht. „Mit herausragenden Künstlern und Persönlichkeiten aus dem Showbizz präsentieren wir den Besuchern täglich immer allerbestes Entertainment“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber vor dem Geburtstagsjubiläum von Deutschlands größtem ATP-Rasenevent im Gerry Weber Stadion.

NÜRNBERGER Versicherungscup: Mutter von Andy Murray gibt Training für Mädchen und nimmt an Podiumsdiskussion teil

Artikelbild: 

Sie ist engagiert, einflussreich und erfolgsorientiert – Judy Murray gilt in der internationalen Tennisszene als herausragende Persönlichkeit. Ihre Söhne Jamie und Andy haben insgesamt sechs Grands-Slam-Titel und zwei Olympiasiege errungen, die Spitzenpositionen in der Doppel- bzw. Einzelweltrangliste erreicht und gemeinsam den Davis Cup gewonnen. Als langjährige Verbandstrainerin und zuletzt Fed-Cup-Chefin von Großbritannien legte die Schottin den Grundstein für die positive Entwicklung des britischen Frauentennis. Jetzt profitiert auch der NÜRNBERGER Versicherungscup vom Know-how und dem Erfahrungsschatz Murrays, denn die 57-Jährige wird das WTA-Damenturnier als Stargast des Super Sunday (21. Mai) besuchen.

U18 Westfalenliga vom 7. bis 9. Juli: Wer beerbt den TuS Ickern und den TC Grävingholz?

Artikelbild: 

Die besten westfälischen Jugendmannschaften messen sich auch 2017 in der U18 Westfalenliga, und zwar vom 7. bis 9. Juli 2017. 2016 holten sich die Mädels vom TuS Ickern mit Anne Elisa Zorn, Martina Navratilova, Laura Hnat, Deborah Muratovic und Maria Albersmeier und die Jungs vom TC Grävingholz mit Sean Lange, Moritz Ritter, Felix Rabe und Maximilian Grundmann die begehrten Titel. 

WTV-Verbandstag am 18. Februar in der Stadthalle Kamen: Seminare, Ehrungen und Vorstellung des neuen Ballkonzeptes

Artikelbild: 

Am Samstag, 18. Februar 2017, findet der ordentliche  Verbandstag des Westfälischen Tennis-Verbandes e.V. statt. Veranstaltungsort ist nicht wie gewohnt das Landesleistungs-Zentrum, sondern die Stadthalle Kamen, Rathausplatz 2, in 59174 Kamen. Zum Parken können wieder die Parkplätze und das Parkhaus am Bahnhof genutzt werden.

Seiten

RSS - Veranstaltungen abonnieren

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband