Main menu

Fed Cup: Deutschland unterliegt Tschechien mit 1:4

Fed Cup: Deutschland unterliegt Tschechien mit 1:4

Artikelbild: 

Das Porsche Team Deutschland hat den Einzug in das Fed Cup-Endspiel verpasst. Nachdem Julia Görges zunächst noch mit ihrem 6:4, 6:2-Sieg gegen Karolina Pliskova auf 1:2 verkürzen konnte, musste sich Angelique Kerber im vierten Einzel gegen Petra Kvitova mit 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Görges_Tag 2
© Paul Zimmer

Alles gegeben und doch hat es nicht gereicht: Das Porsche Team Deutschland hat den Einzug in das erste Fed Cup-Finale seit 2014 verpasst. Nachdem Julia Görges (WTA 11) zunächst noch mit ihrem stark herausgespielten 6:4, 6:2-Erfolg über Karolina Pliskova (WTA 6) punkten konnte, musste sich Angelique Kerber (WTA 12) im vierten Einzel der zweifachen Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova (WTA 10) mit 2:6, 2:6 geschlagen geben. Es war der entscheidende dritte Punkt für Tschechien – der zehnfache Fed Cup-Sieger trifft in seinem zwölften Finale zuhause auf Frankreich oder die USA.

Auch das dann bedeutungslose Doppel ging an die Tschechinnen. Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 20) mussten gegen Katerina Siniakova (WTA-Doppel 7) und Barbora Strycova (WTA 26) beim Stand von 5:7 aufgeben.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband