Main menu

3. Neven Subotic Stiftungs Cup 2018: Dritte Auflage bricht alle Rekorde

3. Neven Subotic Stiftungs Cup 2018: Dritte Auflage bricht alle Rekorde

Artikelbild: 


205 Spielerinnen und Spieler hatten sich für die dritte Auflage angemeldet Bild: R2S Tennis Academy

Der 3. Neven Subotic Stiftungs Cup war ein Turnier der Superlativ. Bei der dritten Auflage des Doppel- und Mixed Turnieres, das auf der Anlage des Hörder Tennis Clubs stattfand, wurden alle bisherigen Rekorde gebrochen. Mit 127 Doppel- und Mixed-Meldungen und damit 205 teilnehmenden Spielern wurde die Vereinsanlage vier Tage lang an Ihre Grenzen gebracht. Und das alles um einen Zweck zu dienen, dem Sammeln von Spenden für die Neven Subotic Stfitung. Das vorgegebene Ziel des Ausrichters, der R2S Tennis Academy, um seine Geschäftsführer und Tennistrainer Sven Bendlin, Rambo Pourziai und Jan Jung, in diesem Jahr die 10.000 Euro Spendenmarke zu knacken wurde auf die letzten Meter noch leicht übertroffen. Neben Ex BvB-Star Markus Brzenska, der ein interessantes Interview über „hinter den Kulissen von Fußball-Profis“ gab, ließ es sich auch BvB-Star Nuri Sahin in diesem Jahr nicht nehmen, das Tennisturnier zu besuchen und Eindrücke von seiner Äthiopien Reise zusammen mit Neven Subotic zu hinterlassen und natürlich auch für Fotos und Autogramme bereit zu stehen. Am Sonntag wurde dann der Stiftungsgründer selbst per Skype über seine Stiftung ausgequetscht. So lauschten 350 Leute auf der Leinwand einem wie immer leidenschaftlichem Vortrag über die Notstände und Lösungsvorschläge.


Gemeinsam im Sinne der guten Sache: BvB-Star Nuri Sahin (2. v.l.) und die Veranstalter von der R2S Tennis Academy Sven Bendlin (v.l.), Jan Jung und Rambo Pourziai Bild: R2S Tennis Academy

"Es geht beim Neven Subotic Stiftungs Cup nicht ums gewinnen", so Sven Bendlin, "wer an dem Turnier teilnimmt, ist schon ein Gewinner. Die Spieler verstehen immer mehr, warum wir dieses Turnier ausrichten und passen sich mit der Stimmung komplett auf gute Laune und Hilfsbereitschaft an. Ein absolutes Fair-Play Turnier mit gesundem Ehrgeiz, Spendenbereitschaft und Spielen unter Freunden." Wie auch in den vergangenen Jahre wurde Tennis vom Breitensport bis hoch zur Bundesliga geboten, der jüngste Teilnehmer des Turnieres war grade 13 Jahre jung, der älteste 81 Jahre, dies wurde mit einem Sonderpokal honoriert.

Der Termin für den 4. Neven Subotic Stiftungs Cup steht auch schon wieder fest, die vierte Auflage findet vom 8. bis 11. August 2019.

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband