Main menu

Leistungssport

Artikel der Kategorie Sport

Halles Teamchef Thorsten Liebich im Interview: „Natürlich wollen wir Meister werden, doch wenn andere besser sind, nehmen wir es hin“

Artikelbild: 

Die 1. Tennis-Point-Bundesliga der Herren geht in die finale Entscheidung um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft, denn es stehen lediglich noch zwei Spieltage an. Im Prinzip kommen für den Titelgewinn nur noch Tabellenführer Blau-Weiss Halle (11:1-Punkte) und Titelverteidiger Kurhaus Lambertz Aachen (9:3) in Frage.

Libori-Cup: Franziska König und Alexander Mühler gewinnen

Artikelbild: 
Libori Cup Grün Weiß Paderborn Siegerehrung

Franziska König (TC Union Münster) und Alexander Mühler (ETB SW Essen) haben den 2. Libori-Cup beim TC Grün-Weiß Paderborn gewonnen.

Die an zwei gesetzte König siegte im Finale gegen die topgesetzet Vanessa Henke (Rochusclub Düsseldorf) mit 6:3, 6:3. Das Damenturnier war mit 3500 Euro dotiert und ist Teil der Dunlop Ladies Cup Serie.

TV Espelkamp-Mittwald unterliegt Bremerhaven und Reutlingen

Artikelbild: 

Der TV Espelkamp-Mittwald hat am Freitag auf der eigenen Anlage mit 3:6 gegen den Bremerhavener TV 1905 verloren. Nach den Einzeln hatte es 3:3 gestanden, doch dann gingen alle drei Doppel an die Gäste. Am Sonntag musste der TV Espelkamp-Mittwald dann zum TV Reutlingen. Dort gab es eine knappe 4:5-Niederlage. Das erste Spiel in der 2. Tennis-Point Bundesliga Herren hatte Espelkamp mit 5:4 gegen Wolfsberg Pforzheim gewonnen.

1. Tennis-Point Bundesliga Herren: Spitzenreiter Blau-Weiss Halle siegt mit 4:2 am Niederrhein

Artikelbild: 

Für den TC Blau-Weiss Halle läuft auch weiterhin alles nach Plan. „Jetzt haben wir nur noch zwei Spiele“, so Teamchef Thorsten Liebich nach dem 4:2-Sieg des GERRY WEBER-Teams beim HTC Blau-Weiß Krefeld, „und haben immer noch zwei Punkte Vorsprung auf Aachen.“

Seiten

RSS - Leistungssport abonnieren

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband