Main menu

Pfizenmaier Turniersieg in Spanien

Pfizenmaier Turniersieg in Spanien

Artikelbild: 

Turniersieg und gute Leistungen! Rundum zufrieden war Dinah Pfizenmaier (WTA 152/Blau-Weiss Halle/Foto und Text: Claus Uwe Schumann) mit dem Verlauf des mit 10 000 Dollar dotierten ITF-Turniers im spanischen Torrent. Die 21-jährige deutsche Nachwuchshoffnung war die Top-Favoritin in diesem Wettbewerb und wurde dieser Rolle vollauf gerecht.
Im Endspiel auf dem Center Court des Club de Tenis Torrent besiegte Pfizenmaier, Nummer 152 der WTA-Weltrangliste, ihre deutsche Kontrahentin Justine Ozga mit 6:3 und 6:1. „Das war ein gutes Match“, sagte die Siegerin nach der Partie. Im Vorschlussrundenduell gegen die Brasilianerin Eduarda Piai hatte Pfizenmaier, die für den TC Blau-Weiß Halle aufschlägt, lange Zeit schwere Arbeit verrichten müssen. 7:5, 5:7 und 6:1 lautete das Resultat. Zuvor waren ihr klare Zwei-Satz-Erfolge über die Französinnen Alice Bacquie (6:1, 6:2) und Estelle Cascino (6:0, 6:3) sowie über die Ukrainerin Kateryna Sliusar (6:1, 6:4) gelungen.
Für Dinah Pfizenmaier geht es in dieser Woche weiter mit dem Turnierreigen. In La Marsa in Tunesien will sie ihre Top-Form unterstreichen. Das Turnier ist mit 25. 000 Dollar dotiert.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband