Main menu

ATP würdigt Engagement bei GERRY WEBER OPEN

ATP würdigt Engagement bei GERRY WEBER OPEN

Artikelbild: 

Die Association of Tennis Professionals (ATP), der weltweiten Profivereinigung im Herrentennis. begünstigt erstmals ein karitatives Projekt der GERRY WEBER OPEN im Rahmen der globalen ATP-Initiative, dem sogenannten >ATP ACES Charity-Program<, finanziell. Die GERRY WEBER OPEN haben sich bei der ATP für die >von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel< und deren Kinderkrebsklinik in Bielefeld beworben. Mit Erfolg. Bethel erhält vonseiten der ATP eine Zuwendung in Höhe von 10.000 Euro und diese Spendenübergabe erfolgt am Finaltag (17. Juni) im GERRY WEBER STADION.

 

 

„In unserem eigenen Selbstverständnis ist es für uns eine Verpflichtung, derartige soziale Einrichtungen in unserer Region finanziell zu unterstützen“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber, „und wir sind sehr erfreut darüber, dass unsere Charity-Kampagnen der Gerry Weber Open auch von Seiten der ATP gewürdigt werden. Seit Jahren haben wir eine enge, soziale Partnerschaft mit der >von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel<. Mit unserem Engagement leisten wir einen innovativen Beitrag für die krebserkrankten Kinder in der Klink, so dass nun mit dieser großartigen ATP-Spende die von uns initiierten therapeutischen >Dwingi-Zimmer< weiter ausgebaut werden können.“

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband