Main menu

ATP Challenger in Stettin: Struff siegt

ATP Challenger in Stettin: Struff siegt

Artikelbild: 

Nachdem Doppeltitel beim ATP Challenger  im niederländischen Alphen am vergangenen Wochenende, zeigt Jan-Lennard Struff (Blau-Weiss Halle) auch im Einzel ansteigende Form: Beim ATP Challenger im polnischen Stettin hat sich der Warsteiner seinen ersten Titel auf der ATP Challenger Tour in diesem Jahr und den zweiten seiner Karriere geholt. Im Endspiel mit 106.500 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung besiegte der 25-Jährige den ukrainischen Qualifikanten Artem Smirnov mit 6:4, 6:3.

Im Halbfinale hatte er den an sechs gesetzten Nicolas Almagro aus Spanien mit 6:3, 4:6, 7:5 bezwungen und im Viertelfinale den topgesetzten und in der Weltrangliste gut 60 Plätze vor ihm notierten Spanier Pablo Carreno Busta mit 6:1, 7:6(1) aus dem Turnier geworfen.

Struff selbst war bei dem Event an sieben gesetzt, im Vorjahr hatte der 25-Jährige ebenfalls im Finale gestanden, dieses aber gegen seinen Kumpel Dustin Brown verloren. In der ATP-Weltrangliste wird Struffi durch den Sieg wieder ein paar Plätze gutmachen und von 148 auf 137 klettern.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband