Main menu

Landesmeisterschaft NRW in Kamen

Landesmeisterschaft NRW in Kamen

Artikelbild: 

Am 10. Juli 2019 haben acht Schulen in Kamen auf den Anlagen des VfL Tennis Kamen und des Westfälischen Tennis-Verbandes um den NRW Titel in den Wettkampfklassen II und III gespielt. In der WK III ging es dabei außerdem um das Ticket zu dem Bundesfinale im September 2019 in Berlin.

Aus dem WTV konnten die Jungen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Lüdenscheid – als einzige Schulmannschaft aus dem WTV – in der Wettkampfklasse II einen Sieg einfahren und sich damit Landesmeister NRW nennen.

Nachdem drei Einzel, teils sehr knapp im Match-Tie-Break, verloren gingen, mussten beide Doppel gewonnen werden. Auch diese Spiele gestalteten sich sehr spannend, doch am Ende konnten die Lüdenscheider beide Doppel für sich entscheiden. Damit konnten Moritz Pieper, Ben Pfeifer, Tim Schiepek und Paul Schmoll die Begegnung mit lediglich vier Spielen Vorsprung gewinnen.

 

Hier die Sieger der beiden Wettkampfklassen:

WK II Mädchen

Schloss Hagerhof, Bad Honnef

WK III Mädchen

St. Josef-Gymnasium, Bocholt

WK II Jungen

Geschwister-Scholl-Gymnasium, Lüdenscheid 

WK III Jungen 

Marie-Curie-Gymnasium, Düsseldorf

Die beiden Schulmannschaften des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Lüdenscheid und des Theodor-Heuss-Gymnasiums, Dinslaken mit den WTV-Vertretern Karin Meier und Christiane Pollmeier (Bild: WTV)

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband