Main menu

Weßels gewinnt vierten ITF Junior Titel in Folge, Pfizenmaier im Halbfinale in Alphen gescheitert

Weßels gewinnt vierten ITF Junior Titel in Folge, Pfizenmaier im Halbfinale in Alphen gescheitert

Artikelbild: 

Wer soll ihn stoppen? Zumindest bei den Junioren scheint Louis Weßels (Bielefelder TTC/Foto: Ziemann) derzeit unschlagbar, gewann just seinen vierten Titel in Folge (sein fünfter in diesem Jahr), und zwar in Prag beim ITF Junior Grad 2 Event. Der 6:4, 6:3-Finalsieg über Matthias Siimar aus Estland war zugleich sein 20. Einzelsieg in Serie, und das, obwohl er diesmal richtig früh aus den Federn musste, aber auch das konnte den "Hünen aus Hiddesen" nicht aus der Bahn werfen.

Für Dinah Pfizenmaier (THC im VfL Bochum) war beim 25.000er Hartplatzturnier in Alphen/Niederlande dagegen im Halbfinale Endstation. Sie musste sich im Halbfinale der Tschechin Denisa Allertova mit 5:7, 3:6 geschlagen geben.


Seit 20 Spielen ungeschlagen: Louis Weßels Foto: Ziemann

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband