Main menu

66. Gerd von Möller-Pokal-Turnier beim TC Brackwede in Bielefeld

66. Gerd von Möller-Pokal-Turnier beim TC Brackwede in Bielefeld

Artikelbild: 

Eine zweimalige Regenunterbrechung am Turniersamstag stellte die Verantwortlichen um Turnierleiter Wilhelm Holz aus Uslar auf eine harte Probe. Allein 28 Partien mussten auf den Final-Sonntag verschoben werden. Dank der Zustimmung und Mithilfe der Spielerinnen und Spieler sowie der Anzahl der Plätze (16) gelang dieses reibungslos. Die übrigen Turniertage waren geprägt von tollem, fast schon zu heißem Sommerwetter und sehr vielen sportlichen Höhepunkten. Den auch in diesem Jahr wieder zahlreich erschienenen Zuschauern wurde von den insgesamt 168 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter 42 aus der deutschen Rangliste, in zwölf Altersklassen Tennissport vom Feinsten geboten.

Das Preisgeld von 2.500 Euro bei diesem S4 Turnier teilten sich überwiegend die Topgesetzten:

D 30: Denise Henrichs (DJK Mastbruch) vor der ungesetzten Kerstin Hagen (TC RW Geseke), D 50: Ute Schröder (TC Herford) vs. Monika Harnischmacher-Blatter (TC Lössel-Roden) 7:5, Aufg., D 60: Ilsedore Kaviany (TC Wetzlar) vs. Inge Stegnjajic (TC Herford) 6:0, 6:0.

H 30: Alexander Meelfs (SV Arnum) vor Daniel Hahn (TC Grün-Weiß Nittendorf);

H 40: Pavel Jakunin ( Arnum) vs. Gustavo Persiano (THC Brühl) 6:0, 6:1;

H 50: Volker Wenzel (SC Hörstel) vs. Dieter Plöger (TC Bad Pyrmont) 2:1 Aufg.;

H55 Torsten Lubeseder (THC Münster) vs. Klaus-Dieter Standzig (Tennis 65Eschborn) 6:1, 6:4; H 60: Christ Pickering  vs. Dieter Heitmann (beide TTC Verl) 2:0 Aufg.; H 65: Adam Antal (TC Rot-Weiß Bad Oeynhausen) vs. Walter Brand (TC Holzminden) 1:6, 6:1, 10:7; H70: Klaus Schneider vs. Heiner Eymer (beide TC Brackwede) 6:1, 7:5; H 75: Hans-Werner Leue vs. Hans Koller (beide TV Espelkamp-Mittwald) 3:6, 6:4, 10:5; H 80: Dieter Wemhöner (TC Herford)vor Peter John (ESV Schwarz-Weiß Münster).

Zum dritten Mal in Folge wurde parallel ein LK-Turnier für die LK‘s 15 – 23 angeboten. Daran nahmen 76 Spielerinnen und Spieler in acht Altersklassen teil.

Höhepunkt war wieder der Spielerabend am Freitag mit spanischer Live-Musik und dem traditionellen Büffetessen der clubeigenen Gastronomie.  Alle Teilnehmer des Ranglistenturniers waren sich einig, dass dieses Traditionsturnier eine Höherstufung verdient hat.

Zum 66. Gerd von Möller-Pokal-Turnier

 

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband