Main menu

18. Manfred Jungnitsch Senior-Cup Istrien: Beate Oestreich im Endspiel

18. Manfred Jungnitsch Senior-Cup Istrien: Beate Oestreich im Endspiel

Artikelbild: 

Ein Vorbereitungsturnier in wärmeren Gefilden zu spielen, hat natürlich etwas. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass beim 18. Manfred Jungnitsch Senior-Cup Istrien gleich einige Westfalen am Start waren - und zum Teil auch ziemlich erfolgreich abschnitten, wie zum Beispiel Beate Oestreich. Die Tennisspielerin aus Iserlohn, spielt seit Jahren in Novigrad/Kroatien beim Senior-Cup Istrien mit DTB-Ranglistenstatus mit, um sich für die neue Saison vorzubereiten. Die 62-Jährige erreichte mit drei Siegen das Halbfinale. Dort besiegte sie Claudia Meures vom TC Bochum-Werne, die zum ersten Mal dabei war, mit 6:3, 6:0. Im Finale herrschten keine optimalen Wetterbedingungen, denn starker Wind machte das Spielen schwer. Dennoch machte die Iserlohnerin ein gutes Spiel, das aber gegen die Vorjahressiegerin Katrin Dippner (BW Berlin) 0:6, 4:6 verloren ging.

Jutta Gorski (TC Mauritz) gewann die C-Klasse der Damen 60 im westfälischen Finale gegen Christiane Neumann (TV Bergkamen). Eckart von Salis (St. Mauritz) erreichte mit zwei Siegen das Viertelfinale und schied dort gegen den späteren Turniersieger aus München aus.

(Foto und Text: Inge Stegnjajic)

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband