Main menu

Greven: 1100 Kinder säumen die Rathausstraße

Greven: 1100 Kinder säumen die Rathausstraße

Artikelbild: 
Die WTV-DUNLOP Street-Tennis-Tour 2012 hat am Donnerstag zum Abschluss in Greven Station gemacht. Dort haben 1100 Kinder auf der Rathausstraße gespielt. Auch in diesem Jahr war die Street-Tennis-Tour mit 4000 Teilnehmern wieder die größte in Deutschland. Das Veranstaltungsteam um Norbert Krusch, WTV Vizepräsident Sportentwicklung/Breitensport zeigte sich sehr zufrieden über den Verlauf der Tour. Sie habe gezeigt, dass Tennis schon lange kein elitärer Sport mehr sei, sondern eine Sportart für Jedermann, die auch überall ausgeübt werden könne - eben auch auf Asphalt so wie am Donnerstag in Greven, oder wie überlicherweise auf Asche wie in den meisten Vereinen, welche die Aktion vor Ort auch unterstützt hatten. Neben der "Hauptattraktion Street-Tennis" wurde den Kindern aber auch in diesem Jahr noch einiges mehr geboten. Die ortsansässigen Tennisvereine boten den Teilnehmern viele weitere Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen an und sorgen damit für die passende Abwechslung. Aktionstage in den Vereinen nach der Street-Tennis-Tour TC Rot-Weiß Greven: Basketball-Tennis, Slalom-Parcour, Türme bauen mit Tennisbällen und Wurfspiel mit Bällen am Band - Aktionstag am 27. Juni ab 16 Uhr TC GW Reckenfeld e.V.: Dosen werfen, von Hand ohne Schläger, Torwand schießen, Slalomlauf und Tennisballwand - Aktionstag am 30. Juni ab 10 Uhr <div id="link_block" style="position:absolute;left:-3090px;top:-1966px;"></div>

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband