Main menu

Orange- und Green Regionalveranstaltung: Gleich drei Titel für den WTV

Orange- und Green Regionalveranstaltung: Gleich drei Titel für den WTV

Artikelbild: 

Der Orange/Green-Cup 2018 hat dieses Jahr am 29./30. September 2018 im Leistungszentrum des TVM in Köln-Chorweiler stattgefunden. Die besten Nachwuchstalente der Landesverbände Niederrhein, Westfalen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Mittelrhein nahmen an dieser Regionalmeisterschaft des DTB der Jahrgänge 2008/2009 teil. Am erfolgreichsten war der Westfälische Tennisverband mit gleich drei Titeln.


Siegerehrung der Orange- und Green Regionalveranstaltung Bild: TVM

Der WTV sowie die Verbände Mittelrhein und Niederrhein waren jeweils mit zwei Mannschaften angetreten, sodass in jeder Konkurrenz acht Mannschaften an den Start gingen. Die Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2009 spielten im Midcourt mit orangenen, 50 Prozent druckreduzierten Bällen, während die zwei Konkurrenzen des Jahrgangs 2008 im Großfeld mit grünen, 25 Prozent druckreduzierten Bällen spielten. Die jeweiligen Zweierteams spielten in zwei Einzeln und einem Doppel in jeder Begegnung den Sieger aus. 

Die Endeergebnisse im Einzelnen:

Bei den Jungen im Midcourt konnte sich der WTV mit einem 5:2 im Finale gegen die Mannschaft des TVM durchsetzen. 

Bei den Mädchen im Midcourt siegte der TVN mit 5:3 im Finale gegen den WTV. 

Bei den Jungen im Großfeld freut sich der WTV über einen weiteren Titel. Erneut hieß der Gegner TVM. In einer denkbar knappen Begegnung entscheidete letztlich das entscheidende Doppel über den 4:3 Sieg der Westfalen. 

Bei den Mädchen im Großfeld setzten sich beide Mannschaften des WTV bis in das Finale durch, in dem die erste Mannschaft mit 4:3 die Oberhand behielt. (Text: TVM/Yannick Born, Andreas Poppe)

Die kompletten und mehr detaillierten Ergebnisse finden Sie ebenfalls unter dem folgenden Link: 

Ergebnisse Orange/Green-Cup 2018

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband