Main menu

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen

Artikelbild: 

WTV Team mit gutem Erfolg

Schon zum 25. Mal ermittelten auf der herrlichen Anlage des TC BASF Ludwigshafen die besten deutschen Tennistalente ihre Meister. Insgesamt nahmen 18 westfälische Spielerinnen und Spieler der Altersklassen U13, U14 und U16 teil. Betreut, begleitet und unterstützt wurden sie von den Verbandstrainern Dinah Pfizenmaier, Michael Schmidtmann und Falko Schüßler sowie Nicolas Erlemann (WTV-Athletiktrainer) und Gerti Straub (WTV-Vizepräsidentin Nachwuchsleistungssport).

Marc Majdandzic (Blau-Weiß Halle) sicherte sich den Titel bei den Jungen U14. Im Finale ließ er Yannik Kelm (NHTC Nürnberg) bei seinem 6:3, 6:2 Erfolg keine Chance. Im Halbfinale war für Joelle Steur (U16, TP Versmold) Endstation. Sie unterlag der späteren Siegerin Julia Middendorf (Tennisvereins Visbek) 1:6, 6:0, 1:6. Bis unter die letzten vier schaffte es auch Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke) in der Altersklasse U13. Gegen Nikolai Barsukov (TC Machern Grün-Weiß) verlor Elias 4:6, 0:6.

Zusammen mit seinem Halbfinalgegner spielte Elias sehr erfolgreich Doppel im Feld der Jungen U13. Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke)/Nikolai Barsukov (TC Machern Grün-Weiß) wurden deutsche Meister durch ein 4:6, 6:4, 10:4 gegen Max Stenzer (TC GW Baden-Baden)/Carlo Kern (TK Kurhaus Aachen).

Über drei weitere zweite Plätze in den Doppelwettbewerben freut sich das WTV Team:

U16 weiblich Joelle Steur (TP Versmold)/Deborah Muratovic (TC Deuten)

U14 weiblich Alexa Volkov (Grün-Weiß Herne)/Ella Seidel (Klipper THC)

U16 männlich Karim Al-Amin (Dorstener TC)/Elias Peter (BASF TC Ludwigshafen)

Alle  Ergebnisse finden Sie jederzeit hier.

Das Foto zeigt von links Nicolas Erlemann, Louisa Völz, Alexa Volkov, Elias Hoffmann, Deborah Muratovic, Joelle Steuer, Karim Al-Amin, Dinah Pfizenmaier, Michael Schmidtmann.

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband