Main menu

43. Nationales Deutsches Jüngsten-Tennisturnier

43. Nationales Deutsches Jüngsten-Tennisturnier

Artikelbild: 

Förderverein Nationales Deutsches Jüngsten-Tennisturnier in Lippe e.V.

43. Nationales Deutsches Jüngsten-Tennisturnier vom 31.07. bis 04.08.2019

in Zusammenarbeit mit den lippischen Tennisclubs:

TC Rot-Weiß Detmold, TC Grün-Weiß Hiddesen, TC Bad Salzuflen, TC Rot-Weiß Lage, TC Blau-Weiß Lemgo, TC Blau-Weiß Horn, SV Cappel TA und TC Blau-Weiß Herrentrup

Presseinformation 2/2019 - 4. August 2019

 

Kim Martin und Tom Sickenberger können ihren drei Titeln keinen vierten folgen lassen

Kim Martin (MTTC Iphitos München, BTV) und Tom Sickenberger (TVA 1860 Aschaffenburg, BTV) siegten bereits drei Mal in Folge beim Nationalen Deutschen Jüngsten-Tennisturnier, doch dieses Jahr waren ihre Finalgegner in der U12 Konkurrenz um den Ernsting´s family-Cup zu stark.

Kim Martin unterlag in einem sehenswerten Finale der hoch konzentriert agierenden Philippa Färber (Tennisclub Molfsee, SLH) mit 7:6 6:4. Trotz eines 3:5 Rückstandes im 1. Satz gelang es Philippa Färber bemerkenswert ruhig und fokussiert zu bleiben und so noch den Satz für sich zu entscheiden. Kim Martin konnte sich im 2. Satz immer wieder gut zurückkämpfen, haderte aber zu viel mit sich selbst.

Nachdem im U11 Finale des vergangenen Jahres noch Tom Sickenberger in drei Sätzen gegen Lieven Mietusch (TC Seefeld, BTV) gewonnen hatte, hieß in diesem Jahr der klare Sieger Lieven Mietusch. Mit seiner druckvollen und durchdachten Spielweise gelang ihm in beiden Sätzen des U12 Finals schnell eine deutliche Führung, während Tom Sickenberger zu viele Fehler unterliefen. So endete das Finale mit einem überraschend deutlichen Ergebnis von 6:2 6:1.

Die knapp 800 Spielerinnen und Spieler lieferten hervorragenden Jüngstentennissport bei angenehmen Temperaturen und stabilen Witterungsbedingungen. Spieler, Eltern und Trainer waren begeistert vom Turnier, der sehr guten Organisation und den lippischen Tennisanlagen, auf denen die Turnierleitungen vor Ort bestmögliche Rahmenbedingungen für die Spielerinnen und Spieler boten. Der Modus des Turniers ermöglicht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mindestens drei Spiele, so dass während der gesamten fünf Veranstaltungstage reger Betrieb herrschte.

Erstmalig wurde von dem neuen Sponsor Tennis-Point ein Preis für den kämpferischsten Spieler/die kämpferischste Spielerin ausgelobt. In dieser Disziplin konnte Lucas Ariel Herrera Sanchez (GW Görlitz, STV) die Turnierverantwortlichen überzeugen und darf sich über einen Tennisschläger seiner Wahl freuen. Als Jahrgangsjüngerer ging der beidhändige Spieler in der U9 Konkurrenz an den Start und schaffte es aufgrund seiner starken kämpferischen Leistung bis ins Finale, in dem er Johann Nagel-Heyer vom TTK Sachsenwald e.V. (HAM) den Sieg mit 6:4 6:3 überlassen musste.

Den Fairness-Preis erhielt in diesem Jahr Balthazar Huss (HTC Stuttgarter-Kickers, WTB), der der Turnierleitung durch den vorbildlichen Umgang mit seinen Gegnern und Turnierverantwortlichen auffiel. Balthazar hat sich durch die Qualifikation ins Hauptfeld gespielt, wo er leider verletzungsbedingt in der 2. Runde beim Spielstand von 4:6 0:1 aufgeben musste. Als kleinen Trost bekam er ein von Roger Federer und David Goffin signiertes Handtuch.

 

Ergebnisse der Hauptrunde

Junioren U12

Halbfinale:    Mietusch, Lieven (TC Seefeld, BTV) - Reinhard, Bengt (TC RW Fulda, HTV) 6:4 6:1

                     Haus, Julius (TC GW Bochum, WTV) - Sickenberger, Tom (TVA 1860 Aschaffenburg, BTV) 6:4 6:2

Finale:          Mietusch, Lieven (TC Seefeld, BTV) - Sickenberger, Tom (TVA 1860 Aschaffenburg, BTV) 6:2 6:1

Junioren U11

Halbfinale:    McDonald, Niels (Turn- u. Sportverein Glinde von 1930 / SLH) - Scheffer, Leo (Marienburger SC, TVM) 6:3 6:0

                     Thies, Christopher (Kölner THC Stadion Rot-Weiß, TVM) - Majdandzic, Oliver (Oeynhausener TC, WTV) 6:0 7:6

Finale:          McDonald, Niels (Turn- u. Sportverein Glinde von 1930 / SLH) - Thies, Christopher (Kölner THC Stadion Rot-Weiß, TVM) 6:1 6:1

Junioren U10

Halbfinale:    Reisach, Vincent (TC Wallerfing-Ramsdorf, BTV) - Bui, Shiro (TC Taunusstein 1971, HTV) 6:3 6:3

                     Ontiveros, Marco (TC Penzberg, BTV) - Mechball, Illian (Netzballverein e.V. 1898, TVN) 7:6 6:4

Finale:          Reisach, Vincent (TC Wallerfing-Ramsdorf, BTV) - Mechball, Illian (Netzballverein e.V. 1898, TVN) 4:6 6:3 10:7

Junioren U9

Halbfinale:    Herrera Sanchez, Lucas Ariel (GW Görlitz, STV) - Gamboeck, Max (TC Sport Scheck, BTV) 6:4 6:2

                     Rauner, Lorenzo (TSV Burgau, BTV) - Nagel-Heyer, Johann (TTK Sachsenwald e.V., HAM) 6:3 6:4

Finale:          Herrera Sanchez, Lucas Ariel (GW Görlitz, STV) - Nagel-Heyer, Johann (TTK Sachsenwald e.V., HAM) 6:4 6:3

Juniorinnen U12

Halbfinale:    Kim Martin (MTTC Iphitos München, BTV) - Schnack, Helene (TC Raschke Taufkirchen, BTV) 3:6 6:2 7:5

                     Färber, Philippa (Tennisclub Molfsee, SLH) - Nesterovic, Nastasija (Grunewald Tennis-Club, TVBB) 7:5 6:1

Finale:          Kim Martin (MTTC Iphitos München, BTV) - Färber, Philippa (Tennisclub Molfsee, SLH) 7:6 6:4

Juniorinnen U11

Halbfinale:    Stusek, Julia (TC Rheinfelden e.V., BAD) - Zhenikhova, Sonja (TK Blau-Gold Steglitz, TVBB) 6.3 6:1

                     Kirsch, Michelle (Mühlenberger SV Hannover, TNB) - Nitzsche, Lavinia-Maria (TC BW Dresden-Blasewitz, STV) 6:1 6:0

Finale:          Stusek, Julia (TC Rheinfelden e.V., BAD) - Nitzsche, Lavinia-Maria (TC BW Dresden-Blasewitz, STV) 6:2 6:2

Juniorinnen U10

Halbfinale:    Geznenge, Michelle (Niendorfer TSV e.V., HAM) - Thamm, Mariella (TC Bernhausen, WTB) 6:1 7:5

                     Taffo Simo, Jeanne-Ardenne (TC Putzbrunn, BTV) - Kochta, Tamina (WB Fideliopark München, BTV) 6:2 6:2

Finale:          Thamm, Mariella (TC Bernhausen, WTB) - Kochta, Tamina (WB Fideliopark München, BTV) 6:3 6:2

Juniorinnen U9

Halbfinale:    Maß, Lisanne (TC Grün-Weiß Bochum, WTV) - Löhrer, Aurelia (TC Augsburg Siebentisch, BTV) 6:3 6:4

                     Weinmann, Delia (TC Bernhausen, WTB) - Vasylenko, Anastasia (Tennisclub Blau-Weiß Villingen e.V., BAD) 6:3 4:6 10:4

Finale:          Löhrer, Aurelia (TC Augsburg Siebentisch, BTV) - Vasylenko, Anastasia (Tennisclub Blau-Weiß Villingen e.V., BAD) 6:2 7:6

 

Die kompletten Tableaus finden Sie unter www.juengsten-tennis.de.

 

Thorsten Liebich

Pressebüro NDJTT 2019

Telefon: 0171/2027169

DaLi Sports Management                                                                                Stand: 4. August 2019

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband