Main menu

US Open: Struff unterliegt Goffin in drei Sätzen

US Open: Struff unterliegt Goffin in drei Sätzen

Artikelbild: 

Jan-Lennard Struff (ATP 52/TC Blau-Weiss Halle) ist bei den US Open in der dritten Runde ausgeschieden. Gegen den an zehn gesetzten Belgier David Goffin unterlag der 28-Jährige mit 4:6, 1:6, 6:7(4). Der Belgier erhöhte damit im direkten Vergleich auf 4:0. Trotz der Niederlage wird der Warsteiner ein paar Plätze in der Rangliste gut machen. 2018 war sein bisher bestes Grand Slam Jahr, in allen vier Grand Slams erreichte er mindestens die zweite Runde, in Wimbledon und New York sogar die Runde drei.

Im Doppel war Struff nach seinem Fünf-Satz-Sieg im Einzel direkt zum Auftakt gescheitert. Die an zwölf gesetzten Jan-Lennard Struff/Ben McLachlan (Japan) hatten sich in Runde eins der italienischen Paarung Matteo Berrettini und Andreas Seppi mit 6:7(5), 6:1, 4:6 geschlagen geben müssen. Für Struffs Teamkollegen Tim Pütz, der mit Philipp Petzschner spielt, war eine Runde später Schluss: Die beiden mussten verloren am Freitag in der zweiten Runde gegen die Niederländer Robin Haase, der ja ebenfalls für den TC Blau-Weiss Halle aufschlägt, und Matwe Middelkoop, mit 3:6, 6:3, 1:6.

Jan-Lennard Struff Bild: Jürgen Hasenkopf


US Open Herren Einzel Hauptfeld

US Open Herren Doppel Hauptfeld

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband