Main menu

Reinert Open: Carina Witthöft, Siegerin des Jahres 2015, schlägt wieder in Versmold auf

Reinert Open: Carina Witthöft, Siegerin des Jahres 2015, schlägt wieder in Versmold auf

Artikelbild: 

Aktuell belegt Carina Witthöft (Der Club an der Alster) Platz 81 der Weltrangliste und damit zählt sie bei den Reinert Open 2018 mit den Internationalen Westfälischen Meisterschaften der Damen zu den Top-Favoritinnen. Die Hamburgerin hat ihre Teilnahme am mit 60.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturnier nun bestätigt. Einzig das Erreichen des Achtelfinals beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt in Wimbledon in der Woche vor den Reinert Open könnte ihre Teilnahme verhindern. Das wäre dann aber auch ein sehr positives Ereignis für das deutsche Damentennis.

Sehr gern erinnert sich Carina Witthöft an die Reinert Open 2015 zurück. Da gewann die damals 20-Jährige das Turnier im Finale gegen die Schwedin Johanna Larsson mit 6:3, 6:3. Inzwischen hat sie sich in den Top 100 der Welt etabliert. Den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere feierte die Hamburger Bundesligaspielerin im Oktober 2017, als sie ihr erstes WTA-Turnier gewann. Im Endspiel des mit 226.750 US-Dollar dotierten Turniers in Luxemburg bezwang sie Olympiasiegerin Monica Puig (Puerto Rico) mit 6:3, 7:5. In diesem Jahr sorgte sie mit ihren Siegen über ihre Landsfrauen Tatjana Maria und Julia Görges beim WTA-Turnier in Key Biscayne (USA) für Furore. Bislang hat es noch keine Spielerin geschafft, die Reinert Open zweimal zu gewinnen. Carina Witthöft könnte diesen Coup durchaus schaffen.

Zur Homepage der Reinert Open

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband