Main menu

Leipzig: Künkler mit Turniersieg, Zorn wird Zweite

Leipzig: Künkler mit Turniersieg, Zorn wird Zweite

Artikelbild: 

Die Fahrt nach Leipzig hat sich aus WTV-Sicht durchaus gelohnt: Beim 7. Turnier der Stiftung zur Förderung des Steffi-Graf-Nachwuchszentrums des Sächsischen Tennis Verbandes (STV) holte sich Fynn Künkler (SuS Bielefeld/U16 Junioren) den Turniersieg, Anne Elisa Zorn (TC Kamen-Methler/U 18 Juniorinnen) kam auf den zweiten Platz. Bei dem Einladungsturnier hatte sich der Bielefelder als Nummer zwei der Setzliste souverän ins Finale gespielt, wo er auf den topgesetzten Berliner Nino Ehrenschneider traf. Diese Partie wurde zu einem echten Schlagabtausch - mit dem besseren Ende für Künkler, der sich mit 7:5, 3:6, 6:1 durchsetzte.

Bei den U18 Juniorinnen hatte sich Anne Elisa Zorn ins Finale gespielt, auf dem Weg dorthin besiegte sie im Halbfinale Jana Hecking (Blau-Weiß Soest) mit 2:6, 6:0, 6:2. Im Endspiel war sie beim 2:6, 1:6 gegen Emily Welker (TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz) dann allerdings ohne Chance.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband