Main menu

2. Bundesliga Herren Nord: Sennelager steigt auf, Versmold steigt ab

2. Bundesliga Herren Nord: Sennelager steigt auf, Versmold steigt ab

Artikelbild: 

Vier westfälische Teams waren in der in der 2. Bundesliga Herren Nord an den Start gegangen, am Saisonende finden sich der Bielefelder TTC und der TC Iserlohn auf den Positionen drei und vier der Tabelle wieder und haben damit den Klassenerhalt geschafft, dagegen ist Tennispark Versmold als Tabellenletzter abgestiegen. Für das Team Hämmerling TuS Sennelager scheint dagegen nach wie vor die Devise "The only way is up" zu gelten, nach zuletzt sechs Aufstiegen in Serie war in der ersten Zweitligasaison eigentlich der Klassenerhalt angestrebt worden. Nun ist es der erneute Aufstieg geworden - diesmal ins Tennis-Oberhaus, in die 1. Tennis-Point Bundesliga. Sollte Sennelager so weiter machen, müsste das Team ja folglich im kommenden Jahr zusammen mit dem Gerry Weber Team BW Halle um den Deutschen Meistertitel mitspielen - allerdings ist die Platzanlage der Paderborner (derzeit) nicht erstligatauglich.


Vladimir Ivanov (l.) und Antoine Hoang haben mit Sennelager den Aufstieg in die 1. Tennis-Point Bundesliga realisiert  Bild: Christoph Volkmer

Zur 2. Bundesliga Herren Nord 2018

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband