Main menu

10 000er in Schwieberdingen: Masur holt den Titel mit Finalsieg über Andreas Beck

10 000er in Schwieberdingen: Masur holt den Titel mit Finalsieg über Andreas Beck

Artikelbild: 

Finalsieg von Daniel Masur (Tennispark Versmold/Foto: Jürgen Hasenkopf) beim 10.000er ITF-Turnier in Schwieberdingen in der Nähe von Stuttgart! Und was für einer: Masur bezwingt den an zwei gesetzten Andreas Beck und nimmt damit Revanche für die Finalniederlage bei der DM in Biberach 2014. Das Ergebnis haarscharf: 7:6(10), 6:7(11), 7:6(5). Im ersten Satz wehrte der 21-Jährige gleich fünf Satzbälle ab. Es ist der erste Titel für Masur in diesem noch jungen Jahr und auch der erste nach seiner verletzungsbedingten Pause vor Jahresfrist wegen einer Sehnenentzündung am Ansatz des linken Oberschenkels.

Die gut 100 Zuschauer sahen eine Finalpartie auf absoluter Augenhöhe, in der sich der 21-jährige Masur erst nach 195 Minuten Spielzeit durchsetzen konnte. „Viel enger geht es nicht“, kommentierte Masur das Match. „Besonders auf Teppichbodenbelag reichen Kleinigkeiten, um ein Spiel zu gewinnen.“ Mit dem Sieg in Schwieberdingen sicherte sich Masur seinen fünften Einzeltitel auf der ITF Pro Circuit.

Zuvor hatte sich Masur unter anderem gegen den ungesetzten Tschechen Petr Michnev und Oscar Otte behauptet.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband