Main menu

Nachwuchsleistungssport

Artikel der Kategorie Nachwuchsleistungssport

Jugend trainiert für Olympia: Kamener Mädels Landesmeister, Bielefelder Jungs verlieren Finale

Artikelbild: 

Die Mädels des Städtischen Gymnasium Kamen haben die Landesmeisterschaft der Schulen im Tennis in der Wettkampfklasse 2 auf der Anlage des TC Rödinghausen gewonnen. Im Finale besiegte Kamen das Cecilien-Gymnasium Düsseldorf mit 5:1. Unser Bild zeigt (v.l.) Betreuer Rainer Redig, Klaus Roßdeutscher, Alexandra Bezmenov, Marleen Tilgner, Thomas Nuyen, Nele Milk, H. Uckermann, Nicoline Lücke und Carlo Meyer. Es fehlen: Katharina Hering (krank), Alina Putzicha (verletzt) und Laura Sygor (verhindert).

Int. German Junior Championships: Masur und Kaczynski scheitern im Halbfinale

Artikelbild: 

Sowohl für Kevin Kaczynski (l., Bielefelder TTC) als auch den topgesetzten Daniel Masur (Mindener TK) war bei den International German Junior Championships in Berlin im Halbfinale Endstation: Kaczynski unterlag dem späteren Sieger Maximilian Marterer mit 3:6, 1:6, Masur hatte gegen den Russen Karen Khachanov mit 2:6, 2:6 das Nachsehen.

Deutscher U14-Nachwuchs glänzt bei Summer Cup Finals: Weßels mit dabei

Artikelbild: 

Die deutschen Nachwuchshoffnungen der Altersklasse unter 14 Jahren haben sich bei den Tennis Europe Summer Cup Finals von ihrer besten Seite gezeigt. Die Junioren mit unter anderem Louis Weßels (TC GW Hiddesen) erreichten das Endspiel und qualifizierten sich somit für den ITF World Junior Cup, die im August im tschechischen Prostejov ausgetragene U14-Team-Weltmeisterschaft.
 

WTV-Spieler bei Dt. Jugendmeisterschaften

Artikelbild: 
Bis zum 30. Juni finden in Ludwigshafen die Deutschen Jugendmeisterschaften statt. Die aussichsreichsten WTV-Kandidaten sind Louis Weßels (GW Hiddesen) und Taya Morderger (Kamen-Methler). Sie sind bei den U14 Junioren bzw. bei den U16 Juniorinnen topgesetzt. <div id="link_block" style="position:absolute;left:-2668px;top:-3802px;"></div>

13. GERRY WEBER JUNIOR OPEN in Halle

Artikelbild: 

Sechs Tage nach dem Tommy Haas bei den GERRY WEBER OPEN in HalleWestfalen seinen Matchball gegen Roger Federer verwandeln konnte, hatten sich im Schatten des GERRY WEBER STADIONS die weltweit besten Juniorinnen und Junioren zu den 13. GERRY WEBER JUNIOR OPEN versammelt. Auch sie hatten nur ein Ziel, sich auf ihr Junioren-Grand-Slam in Wimbledon vorzubereiten. Bei diesen 13. Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften, einem ITF-Turnier der Kat. 2 für Juniorinnen und Junioren (18. bis 23. Juni), blieben allerdings Turniersiege für den nationalen Nachwuchs außen vor.

TeamTennis-U11-Förderlehrgang in Kamen

Artikelbild: 

Unter der Leitung von Verbandstrainer Jürgen Listing und Regionaltrainer Marco Höttinger nahmen 16 Kinder aus Westfalen am dritten TeamTennis-U11-Förderlehrgang im Leistungszentrum Kamen teil. Ziel des Trainingslagers war die Vorbereitung auf den DTB-Talent-Cup U11 im Sommer.

 

Dementsprechend wurden an drei Tagen alle Kondi-Staffeln aus dem Wettkampfprogramm, Doppel und die Sportspiele Uni-Hockey, Fußball und Fußballtennis trainiert. Großes Augenmerk legten die Trainer auf die Entwicklung eines Teamgeistes.

Seiten

RSS - Nachwuchsleistungssport abonnieren

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband