Main menu

WTV Team Tennis Cup U10: Team "Blau" hat die Nase vorn

WTV Team Tennis Cup U10: Team "Blau" hat die Nase vorn

Artikelbild: 

Die Farben aus der blau-türkisen Ecke hatten beim WTV Team Tennis Cup U10 im Landesleistungszentrum in Kamen am vergangenen Wochenende die Nase vorn, das Siegerteam "Blau" kommt diesmal aus Südwestfalen, vertreten durch Noah Jablonska, Dennis Dutine, Alexa Volkov und Finja Hecking. Den zweiten Platz sicherte sich "Dunkelblau" mit Luke Ostermann (Münsterland), Alan Lakota (Ruhr-Lippe), Jasmina Abdou (Ostwestfalen-Lippe) und Janne Weber (Münsterland). Das Team "Türkis" mit Elias Hoffmann (Ostwestfalen-Lippe), Ben Brandl (Münsterland), Emily Köhler (Ruhr-Lippe) und Jona Maxwitat (Südwestfalen) kam auf Platz drei. Zum ersten Mal wurden 32 Kinder aus vier Bezirken zusammengelost und traten als Vierer-Mannschaften gegeneinander an. Mit dem neuen Modus sollte die Teamfähigkeit verstärkt in den Vordergrund rücken. Der Cup, der zweimal im Jahr mit dem Schwerpunkt auf Tennis (Einzel und Doppel), sportmotorische Staffeln und dem Sportspiel Fußball durchgeführt wird, ist Teil des TeamTennis-Jahrgangsprogramms.

Die Turnierleitung hatte Margrit Ehritt, die Betreuung an den beiden Tagen übernahmen die Trainer aus den einzelnen Bezirken: Betreuung: Samstag - Marco Höttinger (Ostwestfalen), Peter Weiß (Ruhr-Lippe), Marek Kaczynski (Münsterland), Stefan Masson (Südwestfalen); Sonntag: Nadine Plazier (Ostwestfalen-Lippe), Peter Weiß (Rühr-Lippe), Max Albers (Münsterland) und Stefan Masson (Südwestfalen).

Folgende Kinder nahmen am Team Tennis Cup teil:
Ostwestfalen:
Jasmina Abdou, Sophie Sobolewski, Jule Braig, Lisann Brinkmann, Elias Hoffmann, Lennet Ruhe, Erik Theine und Lasse Rensing
Münsterland: Nele Niermann, Janne Weber, Hermann Ecker, Luke Ostermann, Phil Lajosch
und Ben Brandl
Ruhr-Lippe: Emely Köhler, Alan Lakota und Leonardo Pohl
Südwestfalen: Alexa Volkov, Jona Maxwitat, Lea von Kozierowski, Linn Gördes, Talia Wunnenberg, Finja Hecking, Shaleena Grewal, Michael Klinkov, Mohjit Grewal, Mika Kreisel, Dennis Dutiné, Yannik Weißmann, Erol Cetindas, Tom Welter und Noah Jablonka

Ergebnisse

Nur strahlende Gesichter bei der Siegerehrung mit den Trainern (hinten v.l.) Max Albers (Konditionstrainer Münsterland), Stefan Masson (Verbandsstützpunkttrainer Südwestfalen), Peter Weiß (Verbandsstützpunkttrainer Ruhr-Lippe) und Nadine Plaizier (Bezirkstrainerin OWL)

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband