Main menu

Wilson WTV-Tennis10s-Serie: Rekordzahlen beim TC Rot-Weiß Gevelsberg

Wilson WTV-Tennis10s-Serie: Rekordzahlen beim TC Rot-Weiß Gevelsberg

Artikelbild: 

Nach den erfolgreichen Turnieren beim BSC Roxel vor vier Wochen und beim BVH Tennis 1970 Dorsten am 21./22. Mai, fand am vergangenen Wochenende beim TC Rot-Weiß Gevelsberg der dritte Teil der tennis 10s Turnierserie auf Vereinsebene statt. An den drei Terminen sind knapp 180 Teilnehmer angetreten und haben dabei teils weite Anreisen auf sich genommen.

In den Altersklassen U8, U9 und U10 kämpften in Gevelsberg insgesamt 61 junge Talente aus 28 verschiedenen Vereinen um tolle Preise und schenkten sich dabei nichts.

In der U8 -Konkurrenz wurden die Sieger durch Kästchenspiele ermittelt. Die Kinder spielen in dieser Altersklasse zwei Sätze bis 15 im Kleinfeld und nutzen dafür rote Bälle (PLAY+STAY Stage 3). Dabei wurden den Zuschauern einige beeindruckende Ballwechsel geboten, bei denen der eine oder andere Erwachsene nur staunen konnte.

Bei den Mädchen konnte sich Amy Jolié Dutiné vom TC Siegen mit fünf gewonnenen Spielen durchsetzen und holte den Gesamtsieg in der Konkurrenz. Platz zwei ging an Daria Wächter (ebenfalls TC Siegen), die Amy nur knapp mit 11:15 11:15 unterlag. Bei den Junioren U8 konnte Luis Elsterkamp vom TC Rot-Weiß Hagen mit einem Spiel Vorsprung gegen Paul Tiemann (TSV Ladbergen) gewinnen. Die Junioren hatten jeweils vier Spiele, in denen sie ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Die Kinder der Altersklasse U9 kämpften mit den orangenen Bällen (PLAY+STAY Stage 2) auf dem Midcourt um den Sieg. Dabei setzte sich bei den Juniorinnen die beim TSV Hansa Dortmund spielende Eva Bennemann mit 7:6 6:2 gegen Shaleena Grewal (TC Rot-Weiß Hagen) durch. Julius Haus vom TC Grün-Weiß Bochum konnte sich den Titel mit einem spannenden 4:6 7:5 10:4-Sieg sichern. Zweiter wurde in dieser Konkurrenz Lennart Meckel vom TC Blau-Weiß Sundern.

In der ältesten Konkurrenz der tennis 10s Turnierserie, der U10, spielten die Kinder im Großfeld mit grünen Bällen (PLAY+STAY Stage 1), die um 25 Prozent druckreduzierter sind als die üblichen gelben Bälle. Nach spannenden Spielen standen am Ende bei den Mädchen Amelie von Keyserlingk (TC Siegen) und Ksenia Sokolova (TC Grün-Weiß Bochum) im Finale. Dieses konnte Amelie deutlich mit 6:2 6:3 für sich entscheiden. Bei den Jungen U10 war das Endspiel spannender: Nachdem Max Wolf vom TC Rot-Weiß Schwerte den ersten Satz 2:6 an Michail Klinkov (TC Milstenau) abgegeben hatte, gewann er den zweiten Satz 6:4 und konnte den Match-Tiebreak ebenfalls mit 10:7 gewinnen.

Neben Pokalen und verschiedenen Sachpreisen für die Erst- bis Viertplatzierten gab es während beider Tage die Möglichkeit, bei einer Tombola weitere tolle Preise zu gewinnen.



Hier die jeweils vier topplatzierten Kinder in der Übersicht

U8 Mädchen:

1. Amy Jolié Dutiné (TC Siegen)

2. Daria Wächter (TC Siegen)

3. Elisa Mazur (TC Grün-Weiß Frohlinde)

4. Gabriele Muraskaite (TC Rot-Weiß Senne)

 

U9 Mädchen:

1. Eva Bennemann (TSC Hansa Dortmund)

2. Shaleena Grewal (TC Rot-Weiß Hagen)

3. Victoria Levin (TC Siegen)

4. Deimante-Ieva Muraskaite (TC Rot-Weiß Senne)

 

U10 Mädchen:

1. Amelie von Keyserling (TC Siegen)

2. Ksenia Sokolova (TC Grün-Weiß Bochum)

3. Talia Wunnenberg (TG Westhofen)

4. Kanita Halilovic (TC Eintracht Dortmund)

 

U8 Jungen:

1. Luis Elsterkamp (TC Rot-Weiß Hagen)

2. Paul Tiemann (TSV Ladbergen)

3. Noah Wesselmann (BVH Tennis 1970 Dorsten)

4. Nico Motzny (BVH Tennis 1970 Dorsten)

 

U9 Jungen:

1. Julius Haus (TC Grün-Weiß Bochum)

2. Lennard Meckel (TC Blau-Weiß Sundern)

3. Leopold Weishaupt (TC Union Münster)

4. Kian Navid Azadi (Dortmunder TK RW 98)

 

U10 Jungen:

1. Max Wolf (TC Rot-Weiß Schwerte)

2. Michail Klinkov (TC Milstenau)

3. Florian Römer (TC Schwarz-Gelb Hagen)

4. Niklas Meckel (TC Blau-Weiß Sundern)

Das nächste Vereinsturnier findet am 9./10. Juli 2016 beim Tennisverein Eiserfeld statt. Während der sechswöchigen Pause haben die jungen Talente jedoch die Möglichkeit, beim Ruhr-Lippe Orange und Green Cup, sowie beim Einladungsturnier des WTV in Bad Salzuflen, dem WTV Green Cup, teilzunehmen und weiter auf Punktejagd zu gehen. (Text: Britta Busch/Fotos: Uli Steinbach)

Hier gehts zur tennis 10s Turnierserie

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband