Main menu

Ruhr-Lippe beim WTV-Talent-Cup U 11 top

Ruhr-Lippe beim WTV-Talent-Cup U 11 top

Artikelbild: 

 Um die Qualität der Jüngsten-Förderprogramme widerzuspiegeln, führt der WTV zweimal im Jahr den Talent-Cup U 11 durch. Beim Talent Cup Mitte Januar im Landesleistungszentrum in Kamen zeigten die Bezirke Ruhr-Lippe und Ostwestfalen, dass sie auf dem Vormarsch sind.

 

Der WTV-Talent-Cup U11 ist ein Mannschaftsmehrkampf der Bezirke. Jeder Bezirk stellt zwei Mannschaften, die jeweils aus zwei Mädchen und Jungen bestehen. Zwei Tage lang maßen sich Mitte Januar die Bezirksteams in den Teilbereichen Tennis (Einzel und Doppel), sportmotorische Staffeln und dem Sportspiel Fußball.

Die Teilnehmer des WTV-Talent-Cups U 11

Die ostwestfälischen Jüngstenteams hatten jahrelang den Talent-Cup dominiert und kamen auch diesmal wieder auf einen der vorderen Plätze - insgeamt reichte es diesmal aber nur zu Platz zwei. Die Spitzenposition holte sich Ruhr-Lippe. Die Glückwunsche gingen an: Sean-Lennard Lange,Linus Horn, Anne-Elisa Zorn und Sjoeke Nüsken sowie an die Zweitplatzierten Tim Gliadkov, Fynn Künkler, Luisa Meyer auf der Heide und Kristina Korsten. Im kleinen Finale war das Münsterland unter sich: Dort setzte sich Team 1 deutlich mit 30:14 gegen Team zwei durch. Im Nebenrunde-Finale gewann Ostwestfalen-Lippe 2 gegen Ruhr-Lippe 2. Alle Ergebnisse hier

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband