Main menu

Offene Ostdeutsche Meisterschaften: Greshake bezwingt Guth im Finale

Offene Ostdeutsche Meisterschaften: Greshake bezwingt Guth im Finale

Artikelbild: 

Während sich der Großteil der westfälischen Junioren sich am Wochenende erfolgreich bei den NRW-Jugendmeisterschaften schlug, waren Maximilian Greshake (TC Blau-Gold Arnsberg) und Fabio-Luis Guth (TuS Ickern) in Dresden unterwegs, wo sie bei den Offenen Ostdeutschen Meisterschaften der Junioren U12 bis U16 teilnahmen. Die beiden Westfalen waren in der U12 topgesetzt und wurden ihrer Favoritenrolle auch gerecht: Beide zogen ohne Satzverlust ins Finale ein, wo sich Greshake und Guth dann gegen überstanden. Auch dort setzte sich mit Greshake der leicht favorisierte Spieler durch - wenn auch nach einem großen Kampf. Der Arnsberger siegte mit 6:2, 2:6, 6:3 und wurde damit Ostdeutscher Meister in der U12. Guth darf sich noch über den Vizetitel freuen.


Ostdeutscher Meister und Vizemeister U12: Maximilian Greshake (l.) und Fabio-Luis Guth

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband