Main menu

9. McDonald's Junior Open im Tennispark Lippstadt

9. McDonald's Junior Open im Tennispark Lippstadt

Artikelbild: 

 Bereits zum neunten Mal läuten die McDonald‘s Junior Open vom 6. bis 8. Januar das ostwestfälische Tennisjahr ein. Die besten Mädchen und Jungen der Altersklassen U12 und U14 kommen aus der ganzen Republik, um daran teilzunehmen. 

   

"Sehr guter Ruf bundesweit"   

„Die Besetzung ist auch in diesem Jahr wieder hervorragend, da sich die McDonald‘s Junior Open bundesweit einen sehr guten Ruf erworben haben. In allen vier Konkurrenzen gehören über zehn Spieler zu den Top 20-Akteuren der jeweiligen Altersklasse in Deutschland. Außerdem zählt die Konkurrenz U12 zum ersten Mal zur DTB-U12-Turnierserie, die aus 17 Turnieren besteht und ihr Masters parallel zu den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften im Dezember austrägt. Damit zählen die McDonald’s Junior Open zu den wenigen hochkarätigen nationalen Veranstaltungen in der Wintersaison“, sagt Verbandstrainer Jürgen Listing, Initiator und Organisator der Jugendveranstaltung.   Lippstadts Bürgermeister nimmt die Siegerehrung vor Der Lippstädter Bürgermeister Christof Sommer hat wieder die Schirmherrschaft übernommen. Er wird sich voraussichtlich einen Teil der Endspiele anschauen und zum Abschluss die Siegerehrung vornehmen. „Der Tennispark Lippstadt mit sechs Hallenplätzen und die Nebenanlagen bei Rot-Weiß Geseke, TV Erwitte, Grün-Weiß Lippstadt und Wadersloh mit insgesamt weiteren 12 Hallenplätzen bieten ideale Bedingungen, die man nur selten in Westfalen findet“, sagt Antonius Luig, Organisator und Oberschiedsrichter. 16 von 18 Landesverbänden am Start Der Westfälische Tennis-Verband wird mit insgesamt 24 Jugendspielern am stärksten vertreten sein. "Wir haben Spielerinnen und Spieler, die zum Favoritenkreis zählen. Marleen Tilgner (DTB Nr. 4, TC Rot-Weiß Hagen)und Julia Uspelkat (DTB Nr. 6, TC SuS Bielefeld)werden sicherlich bei den U14-Juniorinnen eine der Hauptrollen spielen. Auch Louis Weßels (DTB Nr. 2, TC Grün-Weiß Hiddesen) hat als topgesetzter Athlet bei den U14-Junioren berechtigte Chancen auf den Titel, ebenso wie der amtierende Deutsche Vize-Hallenmeister Valentin Günther (DTB Nr. 5, TC Rot-Weiß Haaren), der bei der U14 an Position drei gesetzt ist", fasste Listing zusammen. Auf das erste ostwestfälische Tennis-Highlight des Jahres 2012 freuen sich (v. l.) Jürgen Listing (Turnierorganisator und Verbandstrainer), McDonald's Partner Volkmar Jahnke und Antonius Luig (Turnierorganisator, Sport- und Jugendwart im Tenniskreis Lippstadt) Weitere WTV-Teilnehmer: U12: Tim Klee (DTB Nr. 14, TC Blau-Weiß Halle), Timo Frisch (DTB Nr. 15, Tennispark Bielefeld), David Nobbe (DTB Nr. 21, Bünder TC), Goran Tufekcic (DTB Nr. 51, TV Weiß-Blau Hemer), Julian und Adrian Kenzlers (DTB Nr. 53 und 64, TV Grün-Weiß Westerholt), Estella Jäger(DTB 28, TC Herford), Katharina Döge (DTB Nr. 52, TV Rot-Weiß Bönen), Lina Kötternheinreich (DTB Nr. 66, TSV Ladbergen), Chiara Kampschulte (DTB Nr. 70, TC Blau-Weiß Soest), Anne-Elisa Zorn (TG Hiddinghausen), Sjoeke Nüsken (TV Rot-Weiß Bönen), Luisa Meyer auf der Heide (TC Blau-Weiß Halle) und Vivian Sandberg (TC Grün-Weiß Ahaus). U14:  Karlo Cubelic (DTB 39, TC Grün-Weiß Paderborn), Lucas Ernst (DTB 45, TC Grün-Weiß Paderborn), Maximilian Grundmann (TC Eintracht Dortmund), Oskar Hädicke (TC Iserlohn), Stefanie Ziegler (DTB Nr. 13, TC 71 Netphen), Jule Niemeier (DTB Nr. 18, Dortmunder TK Rot-Weiß 98) und Laura Wlolka (DTB 44, TC Blau-Weiß Halle).   Der Verband aus Niedersachsen (19 Teilnehmer)und die Gäste aus Bayern (12 Teilnehmer) stellen nach dem WTV die meisten Starter. Insgesamt stehen 147 Spielerinnen und Spieler auf den Meldezetteln. Sponsoring
Neben Hauptsponsor McDonald's Partner Volkmar Jahnke und Co-Sponsor Vasilis unterstützen die Firmen Buschkühle Edeka, Getränke Borgmeier, Tennis-Point, das Sportgeschäft Rotter, das Parkhotel Ortkemper und das Gesundheitszentrum Bad Waldliesborn die Jugendveranstaltung.   Die aktuellen Teilnehmerlisten sowie die Ausschreibung und den Zeitplan finden sie hier.

 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband