Main menu

Weltklasse-Padel in Herne

Weltklasse-Padel in Herne

Artikelbild: 

Am vergangenen Wochenende fand zum zweiten Mal ein international besetztes Padel-Turnier im „Padel Point NRW“ in Herne statt. Unter den knapp 50 Spielern waren Padel-WM-Teilnehmer aus Österreich und Holland sowie die deutschen Padel Nationalspieler Fabian Schmidt (Frankfurt), Daniel Lingen (Dinslaken) und Darek Nowicki (Bochum). Ehemalige Tennisprofis wie Jens Knippschild und Axel Bandun spielten sich bis in das Viertelfinale am Sonntag. WTV-Präsident Robert Hampe sowie TVN-Präsident Jörg Messerschmidt sahen spannende Matches, in denen sich in der A-Kategorie Fabian Schmidt und Torsten Greif gegen das Duo Nowicki/Lingen mit 6:2/7:6 durchsetzten.

Das nächste internationale Turnier, für das bereits zwei Teams aus Schweden zugesagt haben, findet am 14./15. Februar in Herne statt. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Spieler und Offizielle waren vom zweiten international besetzten Padel-Turnier im „Padel Point NRW“ in Herne begeistert: (hinten v.l.) Berend Boers, Joost Snellink, Jörg Messerschmidt (TVN-Präsident), Robert Hampe (WTV-Präsident), Dominik Wisskirchen, Torsten Greif, Jens Knippschild, Carsten Nöllgen, (vorne v.l.) Christoph Krenn, Darek Nowicki, David Alten und Fabian Schmidt

 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband