Main menu

Sport- und Vereinsentwicklung

Artikel der Kategorie Breitensport

Hobby-Endrunde der Bezirkssieger: Ostwestfälische Teams haben die Nase vorn

Artikelbild: 

Am Samstag, 29. September, hat auf der Anlage des VfL Kamen Tennis eine gelungene Neuauflage der Hobby-Endrunde der Bezirkssieger stattgefunden: Bei den Damen setzte sich der TC Blau-Weiß Werther souverän gegen den TC Weiß-Rot Hohenlimburg durch. Bei den Herren gewann erneut eine Mannschaft aus Ostwestfalen-Lippe. Insgesamt waren sechs Teams am Start.

DSGVO: Fragen und Antworten für Sportvereine

Artikelbild: 

Die Datenschutzgrundverordung (DSGVO) beschäftigt weiterhin die Vereine in NRW. Die Vereinsberatungs-Experten bei VIBSS haben eine FAQ-Liste mit  häufig gestellten Fragen veröffentlicht. Darin werden Fragen zu Bildrechten, zur Datenweitergabe von Wettkampfergebnissen, zur Satzung, zum Einsatz von WhatsApp u.v.m. beantwortet.

Hier gelangen Sie auf die Seite vom LSB-NRW. 

Landessportbund NRW: Gezielt Bewegungsangebote für Ältere fördern

Artikelbild: 

Unsere Bevölkerung wird älter - die Nachfrage der Älteren nach passenden sportlichen Aktivitäten steigt. Die ältere Generation ist daher für den organisierten Sport eine Zielgruppe mit Zukunftsperspektive. So haben auch Sportvereine mit Blick auf diese Entwicklungen die einzigartige Chance, sich mit vielfältigen Angeboten im Bereich Bewegung und Sport erfolgreich für die ältere Generation einzusetzen. Auch wenn viele Vereine bereits gezielt auf diese Zielgruppe eingehen und entsprechende Angebote offerieren, haben dies längst noch nicht alle Sportvereine erkannt.
Über Projektförderungen finanzieller und nicht finanzieller Art können Vereine systematisch ihre Vereins- und Angebotsentwicklung im Bereich Ältere entwickeln und weiter ausbauen.  Der Landessportbund NRW unterstützt dies im Rahmen des Programms "Bewegt ÄLTER werden in NRW!" mit zahlreichen Projekten, teilweise in Kooperation mit anderen Institutionen und Organisationen.

Beach Tennis – Mehr als nur Tennis im Sand

Artikelbild: 

Der WTV spielt nun auch mit Paddles

Auch im WTV ist es in 2018 soweit: die erste Westfälische Beach-Tennis Meisterschaft, die ausschließlich mit Paddles gespielt werden, findet am 1. September 2018 statt.

Paddles sind Beach-Tennis-Schläger ohne Bespannung. Gespielt wird auf einem normalen Beachvolleyball-Feld (16 x 8 m) und drucklosen Tennisbällen vorwiegend als Doppel oder Mixed Doppel.

1. BaSpo ein voller Erfolg: Tennis eine von 20 Ballsportarten in den Westfalenhallen

Artikelbild: 

Am Wochenende hat in Dortmund die erste Ballsportmesse überhaupt, die "BaSpo", stattgefunden. 165 Aussteller und Partner auf einer Fläche von knapp 13.000 Quadratmetern zogen an drei Tagen mehr als 11.000 Besucher an. Im Fokus standen insgesamt 20 Ballsportarten, darunter natürlich auch Tennis. Die R2S Tennis Academy mit WTV-Partnertrainer Sven Bendlin und das Team von "Online Tennis lernen" waren vor Ort, um den Besuchern unsere schöne Sportart näher zu bringen, an der Tri-Tennis-Wand konnten Interessierte gleich ein paar Bälle schlagen. Die Veranstaltung hat also die Feuertaufe bestanden und Termin für das nächste Jahr steht bereits fest, die zweite BaSpo wird vom 28. bis 30. Juni 2019 ausgerichtet.

Die 1. Ballsportmesse war an allen drei Tagen ein großer Erfolg für Aussteller und Messebesucher. Neben den zahlreichen Aktionsflächen und Mitmach-Ständen konnte in den zwei Foren auch interessanten Vorträgen gelauscht werden. Die R2S Tennis Academy, mit seinen Head-Coaches Sven Bendlin, Rambo Pourziai und Jan Christopher Jung, erzählten von der Geschichte und der Entwicklung des deutschen Tennissports, des Weiteren über die Entstehung der Acdemy und über die digitale Weiterentwicklung mit "Online Tennis Lernen". Auf der Tennisspielfläche wurden jeden Tag um die 400 Spielwilligen gezählt, auch Fußballstars wie Luis Holtby und Christoph Moritz ließen es sich nicht nehmen, ein paar Bälle gegen die Wand zu peitschen. Die R2S Tennis Academy und der Westfälische Tennis Verband freuen sich auf eine Wiederholung im kommenden Jahr.

WTV Tennis-Aktionstage am Ende der Sommerferien

Artikelbild: 

Haben Sie und Ihre Kinder am Ende der Sommerferien noch keine Pläne? Dann melden Sie sie doch für einen WTV Tennis-Aktionstag an! Bei den Aktionstage in Stukenbrock und Erwitte kann jeder Tennisinteressierte teilnehmen, egal ob Könner oder Anfänger, Vereinsmitglied oder kein Mitglied, jung oder alt. In Bochum findet der Aktionstag für Erwachsene zum Thema: Modernes Doppelspiel und richtige Taktik statt.

Seiten

RSS - Sport- und Vereinsentwicklung abonnieren

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband