Main menu

Bezirks-News

Endrunden der Jugendmannschaften im WTV

Artikelbild: 

Freude im Bezirk Münsterland über drei Titel

Für die Teilnahme an den Endrunden um den Westfalenmeistertitel hatten sich die jeweiligen Bezirksmeister aus den Jugend-Mannschaftswettbewerben U8 Kleinfeld, U10 Midcourt, Junioreninnen und Junioren U 15 und U18 aus Südwestfalen, Ruhr-Lippe, Ostwestfalen und dem Münsterland qualifiziert.

TSG Open um den SCHMIEDEKAMP Tennishallen Cup

Artikelbild: 

Titel verteidigt, zum fünften Mal das Turnier gewonnen, alleinige Titel-Rekordhalterin – der Name Derya Turhan (Blau-Weiss Halle, DTB 139) ist spätestens seit diesem Jahr untrennbar mit den TSG Open in Herford verbunden. 6:0, 3:0 führte Derya Turhan im Endspiel, als ihre Vereinskollegin Rieke Gillar (Blau-Weiss Halle, DTB 174) verletzt aufgeben musste. Sie sicherte somit erneut den SCHMIEDEKAMP Tennishallen Cup. Bei den Herren hat sich Fynn Künkler (TC SuS Bielefeld, DTB 174) zum ersten Mal in die Siegerliste eintragen können.

Hattrick bei den 16. Gronau Open

Artikelbild: 

Triple - Marina Melnikova hat es wieder getan

Marina Melnikova hat es schon wieder getan - und ihre Erfolgsserie bei den Gronau Open fortgesetzt. War ihr im vergangenen Jahr als erste Spielerin die Titelverteidigung bei diesem Turnier gelungen, sicherte sie sich bei der 16. Auflage erneut den Siegerscheck. Mit 7:6, 6:2 behauptete sich Melnikova, Nummer 16 der deutschen Rangliste,  gegen Sarah Gronert (DTB 35) vom TC Bredeney Essen. So freute sich die 30-Jährige nicht nur über die Siegprämie in Höhe von 2 900 Euro, sondern auch über das Tripple in der Grenzstadt.

Titelverteidigerin Melnikova im Fokus

Artikelbild: 

16. Gronau Open vom 21. bis 25. August

Es geht wieder hoch her in Gronau. Vom 21. bis 25. August bittet der TV Grün-Gold zu den 16. Gronau Open auf seine Anlage an der Losserstraße. Das Traditionsturnier der Damen um den R+V-Cup gehört zur German Masters Serie. Von den 14 nationalen Turnieren dieser Serie, finden lediglich vier nördlich der Mainlinie statt – und nur eins in Westfalen und damit im Bereich des WTV. 

Titel für Kropp/Harina-Beckmann

Artikelbild: 

Andre Kropp unjd Natalja Harina-Beckmann sind Deutsche Meister. Bei den Titelkämpfen der Senioren in Bad Neuenahr setzte sich das Duo des TC 22 Rheine an die Spitze der Mixed-Konkurrenz in der Altersklasse 50. Dabei blieb ihnen das Endspiel erspart, da die Finalisten Klaus-Peter Elsmann und Angela Duis (Oldenburger TeV/DTV Hannover) wegen einer Verletzung passen mussten. 

Seiten

RSS - Bezirks-News abonnieren

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband