Main menu

U14/U12 Hallen-Bezirksmeisterschaften OWL

U14/U12 Hallen-Bezirksmeisterschaften OWL

Artikelbild: 

Favoriten setzen sich durch

Bei den zweigeteilten Jugend-Hallen-Bezirksmeisterschaften von Ostwestfalen-Lippe haben am ersten Novemberwochenende die Altersklassen U14 und U12 ihre neuen Titelträger ermittelt. Im Tennispark Lippstadt hatten am Ende Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld, Juniorinnen U14), Milla Blaschke (TV Espelkamp-Mittwald, Juniorinnen U12), Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke) und Oliver Majdandzic (Oeynhausener TC, Junioren U12) die Nase vorn. Damit setzten sich entweder die an Position eins oder zwei gesetzten Akteure der Konkurrenzen durch.

Zufrieden mit dem Auftakt der Jugend-Hallen-Bezirksmeisterschaften zeigte sich Hans-Joachim Meier, Koordinator Jugend im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe: „Sowohl bei den U14- und U12-Juniorinnen als auch bei den Junioren der beiden Altersklassen haben wir sehr guten Tennissport erlebt.“ Am kommenden Wochenende – am 9. und 10. November – schlagen dann die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U18 und U16 auf. Auch dann sind die Sponsoren Sparkasse Lippstadt, McDonalds und TennisPoint mit dabei. Sie unterstützen erneut sämtliche Jugend-Bezirks-Veranstaltungen in diesem Winter.

Die neuen Jugend-Hallen-Bezirksmeister und Finalisten sind durch ihren Triumph in Lippstadt für die Jugend-Hallen-Meisterschaften des Westfälischen Tennis-Verbandes qualifiziert.

Juniorinnen U14

Titelverteidigerin Sophie Sobolewski (Blau-Weiss Halle) galt erneut als Topfavoritin auf den Bezirksmeistertitel. Doch schon im Halbfinale hatte die Hallerin mehr Mühe als ihr lieb war. Knapp mit 3:6, 7:6, 6:4 zog Sophie Sobolewski gegen Rebecca Menze (Grün-Weiß Paderborn) in das Finale ein. Dort wartete mit der an Position zwei gesetzten Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld) eine enorm starke Spielerin auf sie. Und die Bielefelderin bestätigte ihre tolle Form, der ersten beiden Matches, setzte sich glatt mit 6:2, 6:2 durch und gewann vollauf verdient die Bezirksmeisterschaft.

Juniorinnen U12

Auch bei den jüngeren Juniorinnen holte sich mit Milla Blaschke (TV Espelkamp-Mittwald) die an Nummer zwei der Setzliste notierte Spielerin den Bezirksmeistertitel. In all ihren vier Matches blieb sie ohne Satzverlust und behielt im Endspiel gegen Guilia Faal (TTC Gütersloh) mit 6:1, 6:4 die Oberhand. Die neue Vizemeisterin aus Gütersloh durfte mit ihrem Abschneiden aber dennoch zufrieden sein. Guilia Faal, an Position drei gesetzt, hatte im Halbfinale die Topfavoritin Leonie Gottwald (Rot-Weiß Bad Oeynhausen) mit 6:2, 6:1 bezwungen.

Junioren U14

Eine starke kämpferische Leistung zeigte der topgesetzte Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke). Nach zwei glatten Zwei-Satz-Siegen erwischte der Geseker sowohl im Halbfinale als auch im Endspiel keinen Start nach Maß und musste den ersten Satz jeweils abgeben. Mit 4:6, 7:6, 6:1 gewann er aber doch noch sein Vorschlussrundenmatch gegen Louis Nass (TC Herford), Nummer drei Setzliste. Und auch im Endspiel gegen den an Position zwei gesetzten Finn Buschmaas (TC Herford) hatte Elias Hoffmann schließlich mit 4:6, 6:3, 6:2 das bessere Ende für sich.

Junioren U12

Die beiden topgesetzten Jungen standen erwartungsgemäß im Finale. Sowohl der topgesetzte Oliver Majdandzic (Oeynhausener TC) als auch Lasse Rensing (Grün-Weiß Paderborn) hatten in ihren vorangegangenen Matches keinerlei Probleme, siegten jeweils glatt in zwei Sätzen. Im Endspiel wurde es dafür richtig spannend. Oliver Majdandzic setzte sich schließlich knapp mit 6:7, 6:4, 6:4 gegen Lasse Rensing durch und bestätigte die Setzliste.

Die Resultate im Einzelnen:

Juniorinnen U14 – Viertelfinale: Sophie Sobolewski (Blau-Weiss Halle/Nummer 1 der Setzliste) - Lea Scarna (TC Störmede) 6:1, 6:2; Rebecca Menze (Grün-Weiß Paderborn) – Jette Beckmann (TSG Herford) 6:0, 2:6, 7:5; Franziska Heinemann (Grün-Weiß Paderborn) – Zoe Kardell (TC Herford) 6:1, 6:4; Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld/2) – Pauline Gehlen (TuRa Elsen) 6:0, 6:1.

Halbfinale: Sobolewski – Menze 3:6, 7:6, 6:4; Brinkmann – Heinemann 6:2, 6:4.

Finale: Brinkmann – Sobolewski 6:2, 6:2.

Juniorinnen U12 – Viertelfinale: Leonie Gottwald (Rot-Weiß Bad Oeynhausen/Nummer 1 der Setzliste) – Lina Neugebauer (Paderborner TC Blau-Rot) 6:0, 6:0; Guilia Faal (TTC Gütersloh/3) – Saskia Trombern (Rot-Weiß Geseke) 6:2, 6:0; Louisa Handke (TC Herzebrock/4) – Leny Bollmann (Oeynhausener TC) 6:1, 6:3; Milla Blaschke (TV Espelkamp-Mittwald/2) – Anna-Sophie Peters (Bielefelder TTC) 6:1, 6:0.

Halbfinale: Faal – Gottwald 6:2, 6:1; Blaschke – Handke 6:2, 6:1.

Finale: Blaschke – Faal 6:1, 6:4.

Junioren U14 – Viertelfinale: Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke/Nummer 1 der Setzliste) - Jack Rutenkröger (Blau-Weiss Halle) 6:0, 6:1; Louis Nass (TC Herford/3) – Clemens Wortmann (Blau-Weiss Halle) 6:3, 6:4; Erik Theine (Bielefelder TTC/4) – Marcel Glomb (TC Kaunitz) 6:1, 6:3; Finn Buschmaas (TC Herford/2) – Tom Löhbrink (TV Espelkamp-Mittwald) 6:0, 6:1.

Halbfinale: Hoffmann – Nass 4:6, 7:6, 6:1; Buschmaas – Theine 6:4, 6:2.

Finale: Hoffmann – Buschmaas 4:6, 6:3, 6:2.

Junioren U12 – Viertelfinale: Oliver Majdandzic (Oeynhausener TC/Nummer 1 der Setzliste) – Hendrik Hansen (Grün-Weiss Hiddesen) 6:0, 6:0; Mika Generotzky (TC Herford/4) – Lorenz Gördes (Rot-Weiß Senne) 6:1, 6:1; Patrick-Valentin Moise (Mindener TK/3) – Linus Blomberg (TC Rietberg) 6:1, 6:0; Lasse Rensing (Grün-Weiß Paderborn/2) – Casper Matti Kopp (Blau-Weiss Halle) 6:2, 6:0.

Halbfinale: Majdandzic – Generotzky 6:3, 6:1; Rensing – Moise 6:1, 6:3.

Die Halbfinalteilnehmerinnen und -Teilnehmer der U14-Konkurrenz: (v. l.) Hans-Joachim Meier (Koordinator Jugend im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe), Rebecca Menze (Grün-Weiß Paderborn), Sophie Sobolewski (Blau-Weiss Halle), Franziska Heinemann (Grün-Weiß Paderborn), Bezirksmeisterin Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld), Finn Buschmaas (TC Herford), Erik Theine (Bielefelder TTC), Louis Nass (TC Herford), Antonius Luig (Turnierleiter) und Bezirksmeister Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke). © Bezirk OWL

Finale: Majdandzic – Rensing 6:7, 6:4, 6:4.

Die Halbfinalteilnehmerinnen und -Teilnehmer der U12-Konkurrenz (v. l.) Patrick-Valentin Moise (Mindener TK), Hans-Joachim Meier (Koordinator Jugend im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe), Bezirksmeister Oliver Majdandzic (Oeynhausener TC), Lasse Rensing (Grün-Weiß Paderborn), Mika Genrotzky (TC Herford), Louisa Handke (TC Herzebrock), Bezirksmeisterin Milla Blaschke (TV Espelkamp-Mittwald), Leonie Gottwald (Rot-Weiß Bad Oeynhausen), Antonius Luig (Turnierleiter) und Guilia Faal. © Bezirk OWL

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband