Main menu

Bezirk Südwestfalen: Jugend-Bezirksmeisterschaften der Überraschungen

Bezirk Südwestfalen: Jugend-Bezirksmeisterschaften der Überraschungen

Artikelbild: 

Gleich in mehreren Konkurrenzen haben bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend vom 3. bis 7. Oktober ungesetzte Spieler ein Ausrufezeichen gesetzt.


Siegerehrung der Jugend-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Südwestfalen: (v.l.) Moritz Pieper, Louisa Mense, Max Schönhaus, Thalia Wunnenberg, Michael Klinkov und Dennis Dutine Bild: Glowick

 Bei den Junioren U16 standen sich im Finale Ben Pfeiffer vom Lüdenscheider TV 1899 und Jimmy Reinsch (TV Eichen) gegenüber. Ben hatte im Halbfinale den an eins Gesetzten Felix Struk (TC Iserlohn) bezwungen und Jimmy parallel dazu die Nummer zwei des Feldes, Max Greshake vom SV Holzen. Das Finale ging dann über drei Sätze - mit dem bessren Ende für Jimmy.

Constantin Ruland vom TC BG Arnsberg hatte direkt bei zwei Veranstaltungen Verpflichtungen nachzukommen. Er stand für sich überraschend bei den Junioren U18 am Sonntag im Halbfinale und war gleichzeitig Taufpate in Mühlheim. Da hieß es: Zeitplan anpassen und hoffen, dass die Bahn frei ist. Beides klappte reibungslos und Constantin gewann erst das Halbfinale gegen Tim Struk (TC Iserlohn) und anschließend, mit großem Kampfgeist, auch das Finale gegen den an zwei gesetzten Nils Löchterfeld vom TC Iserlohn.

Bei den Juniorinnen U18 gingen etliche Jahrgangsjüngere an den Start. Umso beeindruckender war dort die Leistung der eigentlich in U14 beheimateten Alexa Volkov vom TC Netphen 71. Die Verbandskaderathletin lieferte sich mit der ebenfalls höher spielenden Marlene Cramer, TC Milstenau, ein packendes Match auf dem Niveau eines Finalspiels und nach dem Sieg im dritten. Satz  zog Alexa ins Finale ein. Dort traf sie auf die ebenfalls ungesetzte, für den TC Sundern aufschlagende Alisea Bauerdick, die sie deutlich mit 6:3, 6:0 bezwang.

In den übrigen Konkurrenzen machten die Topgesetzten die Finalspiele unter sich aus. In der U12 siegte Michael Klinkov vom TV Eichen vor Max Schönhaus, Enser TC. Moritz Pieper, der für den Lüdenscheider TV 1899 aufschlägt, ließ im Finale seinem Gegner Dennis Dutine, TC Siegen, keine Chance. Ebenso war das Finale der Mädchen U12 ein eindeutiges. Talia Wunnenberg, TC RW Schwerte, besiegte dort vom TC Menden Louisa Mense. Die Siegerin im Feld der Juniorinnen U14 ist Anja Menn, TC RW Hagen, die sich gegen Tijana Petrovic vom TuRa Frisch auf Eggenscheid durchsetzen konnte.

Kategorie: 

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband