Main menu

6. Hallen-Bezirksmeisterschaft im Bezirk Ruhr-Lippe: Gespielt wird an drei Standorten

6. Hallen-Bezirksmeisterschaft im Bezirk Ruhr-Lippe: Gespielt wird an drei Standorten

Artikelbild: 

Seit dem 27. Januar 2018 laufen im Sportforum Castrop die sechsten Hallenbezirksmeisterschaften der Senioren und der offenen Altersklassen. An den Wochenenden vom 27. & 28. Januar, sowie dem 03. & 04. Februar kämpfen die Spielerinnen und Spieler um die Krone im Bezirk. Gespielt wird neben dem Sportforum in Castrop noch an zwei weiteren Standorten. In der Tennishalle des TC Blau-Weiß Castrop 06 und beim TC Rot-Weiß Bochum-Werne.


Die Sieger der letzten Hallenbezirksmeisterschaft. Nun werden die Titel neu vergeben. © Ruhr-Lippe

Mehr als 170 Tenniscracks treten an den zwei Wochenenden in neun Herren- und drei Damenkonkurrenzen gegeneinander an. Es wird ein Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro in den beiden offenen Konkurrenzen ausgespielt - das Dreifache vom vergangenen Jahr. 350 Euro für den Sieger, 200 Euro für den Finalisten und 100 Euro für die Halbfinalisten.

Der Titelverteidiger den Herren, Marcel Zielinski (DTB 170, Parkhaus Wanne-Eickel) ist wieder Mitfavorit um den Sieg und führt die untere Tableauhälfte an. Nummer eins der Setzliste ist Lynn Max Kempen (DTB 96, TuS Dortmund-Brackel). Die untere Tableauhälfte wird von Marcel Zielinski (DTB 170, Parkhaus Wanne-Eickel) angeführt. Luca Matteo Sobbe (DTB 433, TuS Ickern) und Philipp Müller (DTB 489, VfT Schwarz-Weiß Marl) komplettieren das Quartett. Weiterhin folgen Julian Kenzlers (DTB 521, TuS Ickern), Mikhail Minakov (DTB 590, Grün-Weiß Herne), Yannick Staupe (DTB 638, Grün-Weiß Bochum) und Maximilian Özcelik (DTB 677, Parkhaus Wanne-Eickel) komplettieren die Positionen fünf bis acht.


Titelverteidiger Marcel Zielinski startet wie im vergangenen Jahr an Position zwei. © Ruhr-Lippe

Bei den Damen tritt die Titelverteidigerin nicht an. Nummer eins der Setzposition ist Svetlana Iansitova (DTB 150, TuS Ickern). Die untere Tableauhälfte wird von Anne Elisa Zorn (DTB 183, TuS Ickern) angeführt. Die amtierende Sommer-Bezirksmeisterin Anastasia Meglinskaya (DTB 197, Grün-Weiß Herne) und Mareike Köhler (DTB 271, Eintracht Dortmund) komplettieren das Quartett der Positionen eins bis vier. Auf Nummer fünf bis acht folgen Valerie Skyba (DTB 305, Parkhaus Wanne-Eickel), Paula Rumpf (DTB 330, Kamen-Methler), Uliana Karmalina (DTB 355, Grün-Weiß Herne) und Martina Navratilova (DTB 396, TSC Hansa Dortmund).


Vorjahresfinalistin Anne Elisa Zorn will auch dieses Jahr wieder um den Titel kämpfen. © Ruhr-Lippe

Alle Tableaus und Zulassungslisten der Damen/Herren und der Senioren unter mybigpoint.de:
Damen/Herren
Seniorinnen/Senioren

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband