Main menu

Bezirks-News

Tennis-Senioren-Meisterschaften von Ostwestfalen-Lippe: Axel Dietrich (Rot-Weiß Geseke) und Dieter Heitmann (TTC Verl) verteidigen erneut ihre Titel

Artikelbild: 

Guter Tennissport gepaart mit hervorragendem Wetter und reibungslosem Turnierablauf ergaben die diesjährigen Senioren-Bezirksmeisterschaften, die vom 17. bis 22. Juli auf der Anlage des TTC Verl ausgetragen wurden. 100 Spielerinnen und Spieler gingen in zehn Konkurrenzen auf Titeljagd. „Es war insgesamt ein sehr harmonisches Turnier, zweifelsohne ein Highlight im ostwestfälischen Turnierkalender“, erklärten Guido Volkhausen (1. Vorsitzender des Tennisbezirks Ostwestfalen-Lippe), Andrea Send (Geschäftsführerin des TTC Verl) und Oberschiedsrichter Maik Kohl, die bei der Durchführung des Turniers keinerlei Probleme hatten.

Die besten Mädchen und Jungen aus Ostwestfalen-Lippe trafen sich zu den Bambino-Meisterschaften im Tennis

Artikelbild: 

Nun schon zum 47. Mal richtete der Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe den Bambino-OWL-Cup aus. Diesmal trafen sich die Mädchen und Jungen der Altersklassen U11, U10 und U9 vom 19. bis 21. Mai 2018 auf der Anlage des Gütersloher TC Rot-Weiß. Mit großem Engagement gingen die Kinder zu Werke. „Einige haben viel Talent. Mal schauen, ob wir in Zukunft einiges von ihnen sehen werden“, freuten sich die Turnierorganisatoren Hans-Joachim Meier (Koordinator Jugend im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe, Salzkotten), Antonius Luig (Bad Waldliesborn) und Richard Marquardt (Bad Salzuflen).

TC Blau-Weiß e.V. Wanne-Eickel: Top-Meldungen für Turnier an der Emscherstraße

Artikelbild: 

In der Woche nach Pfingsten findet beim TC Blau-Weiß e.V. Wanne-Eickel das erste Ranglistenturnier der Sommersaison statt. Vom Nachbarn TC Parkhaus gemeldet haben Vorjahressieger Philipp Sibbel und Marcel Zielinski und bei den Damen Lea Fojcik und Lisa Löchter. Wir freuen uns über die gute Besetzung des Turniers, so Turnierleiterin Karoline Zielonka. Meldungen aus Bielefeld und Sindelfingen zeigen, dass das Turnier über die Grenzen des WTV hinaus von Interesse ist. Wie im Vorjahr erfolgt auch in diesem Jahr eine intensive Betreuung der Spielerinnen und Spieler durch die Physiotherapeuten der St. Elisabeth-Gruppe

OWL-Jugend-Bezirksmeisterschaften: Maja Jung (Tennispark Versmold) und Noah Fitzon (Tennispark Versmold) siegen in den Königsdisziplinen U18

Artikelbild: 

Vom 8. bis 12. Mai spielten die Jugendlichen in den Altersklassen U18, U16, U14 und U12 im Rahmen der Stadtwerke Bielefeld Junior-Classics ihre neuen Bezirksmeister aus. Stolze Titelträger sind Maja Jung (Tennispark Versmold, Juniorinnen U18), Emma Rehermann (TuRa Elsen, Juniorinnen U16), Marisa Hagemann (TV Espelkamp-Mittwald, Juniorinnen U14), Franziska Heinemann (Grün-Weiß Dringenberg, Juniorinnen U12), Noah Fitzon (Tennispark Versmold, Junioren U18), Louis Keiner (TC Rietberg, Junioren U16), Jona Henze (TC Rietberg, Junioren U14) und Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke, Junioren U12). Die Siegerinnen und Sieger sowie die Platzierten haben sich für die Westfalenmeisterschaften qualifiziert.

15. Ruhr-Lippe Green-Cup: Hahnel und Solakov erfolgreich

Artikelbild: 

29 Kinder, 21 Jungen und acht Mädchen, spielten am Wochenende (5. und 6. Mai 2018) auf der schönen Tennisanlage des TV Bergkamen um den Green-Cup-Titel. Turnierkoordinatorin Monika Dülberg und Kreisjugendkoordinatorin Anna Langenhorst leiteten die Veranstaltung an den beiden Tagen. Tollstes Tenniswetter, faire und spannende Partien sowie eine tolle freundschaftliche Atmosphäre der Kinder und Eltern untereinander machten das Turnier zu einem tollen Event.

10. Auflage des Kensy Elektrotechnik-Cups: 140 Spielerinnen und Spieler starten in die Sommersaison

Artikelbild: 

Mit der 10. Auflage des Kensy Elektrotechnik-Cups startete der TC Blau-Weiß e. V. Wanne-Eickel auch in diesem Jahr erfolgreich in die Turniersaison. Fast 140 Spielerinnen und Spieler absolvierten in diesem Jahr ihre ersten Sandplatzspiele. Mit großer Hitze bei Turnierauftakt bis hin zu Kälte, Regen und stürmischen Winden waren während der 10 Turniertage an der Emscherstraße alle Wetter mit dabei. Und doch mussten nur drei Spiele auf Grund von Regen verlegt werden. Von der offenen Klasse bis hin zur Altersklasse 70 plus wurde in diesem Jahr an der Emscherstraße in insgesamt 10 Konkurrenzen gespielt. Außer der offenen Klasse gehören sie zur Turnierreihe der Ruhr-Lippe-Senior-Trophy, zu der 13 weitere Turniere zählen. Im Saisonverlauf können hier weitere Punkte gesammelt werden. Die acht Punktbesten qualifizieren sich für das Masters in Altlünen vom 18. bis 23. September.

Ruhr-Lippe Senior Trophy: Mercedes-Benz Cup beim VfL Tennis Kamen macht den Anfang

Artikelbild: 

Das erste Turnier der Ruhr-Lippe Senior-Trophy hat vom 20. bis 29. April 2018 beim VfL Tennis Kamen stattgefunden. Bei der diesjährigen Ausgabe musste man mit 71 Teilnehmern einen kleinen Rückgang verzeichnen. In insgesamt sieben Herrenkonkurrenzen wurden Sieger ausgespielt. Der Hauptsponsor hat auch für das nächste Jahr zugesagt, da die Spieler gerne wiederkommen, um dieses Turnier als Saisonvorbereitung zu nutzen.

OWL-Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren: Vierter Titelgewinn in Folge für Franziska Kommer (Blau-Weiss Halle)

Artikelbild: 

Der Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe hat zu Beginn der Freiluft-Saison 2018 ein tolles Tennisfest gefeiert. Die 48. Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren auf der Anlage von Blau-Weiss Halle waren großartig. Nicht nur die Meldezahl von 145 Aktiven spricht für sich, das Engagement der teilnehmenden Spielerinnen und Spieler hatte es in sich. In allen vier Konkurrenzen kamen auch die erstmals ausgeschriebenen Nebenrunden zustande. „Daran sieht man, dass der Termin der Titelkämpfe optimal ist. Bei den Bezirksmeisterschaften kann man sich hervorragend auf die anstehende Mannschaftssaison vorbereiten, Matchpraxis sammeln“, zeigt sich Waldemar Braun, Koordinator Sport des Tennisbezirks Ostwestfalen-Lippe, sehr zufrieden. Er konnte sich auch sehr gut auf seine Mitstreiter Jörg Dausendschön (Oberschiedsrichter) sowie Thorsten Liebich und Jürgen Rühle von Blau-Weiss Halle verlassen. Die Turnierorganisatoren hatten alles bestens im Griff, freuten sich aber auch, dass das Wetter wunderbar mitspielte. Es gab an allen Turniertagen nur eine halbstündige Regenunterbrechung.

Sportlich sorgten natürlich die neuen Bezirksmeister für Furore. Allen voran Franziska Kommer (Blau-Weiss Halle, Damen A), die sich bereits zum vierten Mal in Folge die Titelkrone aufsetzte. Bei den Herren A triumphierte Lennart Zynga (Blau-Weiss Halle), der im Endspiel Titelverteidiger Christopher Koderisch (Blau-Weiss Halle) entthronte. Die B-Konkurrenzen entschieden Sina Matschulat (Mindener TK) und Tim Schröder (TC SuS Bielefeld) für sich.

Bad Laasphe: Karsten Braasch begeistert

Artikelbild: 

Sonnenschein und ein Hauch von Davis Cup Atmosphäre, so lautete das Motto am vergangenen Wochenende in der Lahnstadt. Bei traumhaftem Wetter begann bereits vergangenen Donnerstag das Turnier und fand mit dem Finaltag am Sonntag seinen Höhepunkt. Gespielt wurde in den Altersklassen 30, 40, 50, 55, 65 und 70+ bei den Senioren, bei den Damen gab es zwei Altersklassen, und zwar 50/55 und 60+. Aus ganz Deutschland reisten viele Tenniscracks an, um die besten Senioren und Seniorinnen der Region zu fordern, „LK-Punkte“ zu sammeln und um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu kämpfen.

Seiten

RSS - Bezirks-News abonnieren

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband