Main menu

Bezirks-News

Hallen-Kreisjüngstenmeisterschaften in Warstein um den „Pokal des Autohaus Barkschat“

Artikelbild: 

Der Tenniskreis Sauerland trug jetzt seine Hallen-Kreisjüngstenmeisterschaften der Altersklasse U10 (Jahrgang 2008) und der Altersklasse U9 (Jahrgang 2009 und jünger) in der Tennishalle in Warstein aus, gespielt wurde um den Pokal des dort ansässigen Autohauses Barkschat. Es tummelten sich vergangenes Wochenende 30 Kinder aus zehn Vereinen auf den Hallenplätzen des Warsteiner Tennisparks und überzeugten die mitfiebernden Eltern von ihren Fortschritten mit dem Tennisracket. Mit großem Eifer schlugen sie in zwei Sätzen ab 2:2 auf und bewiesen dabei Kampfgeist und Siegeswillen, es wurde in der Konkurrenz U 9 sowohl eine Haupt- als auch eine Nebenrunde durchgeführt. In der Konkurrenz U 10 die Haupt- und Endrunde.

Finale der Breitensportrunde: Spaß ist Trumpf

Artikelbild: 

Die Breitensportrunde 2018 auf Bezirksebene hat Spaß gemacht und verdiente Sieger gefunden. Neue Titelträger der A-Klassen sind die Damen von Blau-Weiß Werther und die Herren vom TuS Jöllenbeck. Denkbar knapp war es bei den Damen, den im Finale zwischen Blau-Weiß Werther und Grün-Weiß Schloß Holte stand es am Ende 3:3. Und da auch die Anzahl der Sätze mit 8:8 gleich war, entschieden die in den Matches gewonnenen Spiele. Hier hatten dann die Wertheranerinnen mit 66:58 schließlich die Nase vorn. Für das Finale hatte sich Blau-Weiß Werther mit einem 4:2-Erfolg über den TuS Jöllenbeck qualifiziert. Grün-Weiß Schloß Holte war in der Vorschlussrunde mit 5:1 gegen den SV Neuenheerse siegreich.

14. Dämmerschoppen bei der Krombacher Brauerei: Tolles Event des Bezirks Südwestfalen

Artikelbild: 

Fast 200 Vereinsvertreter, so viele wie noch nie, aus dem Tenniskreis Olpe/Siegen/Wittgenstein folgten der Einladung des Vorsitzenden des Bezirks Südwestfalen, Jörg Hochdörffer, zum traditionellen Dämmerschoppen in die Braustube der Krombacher Brauerei. Bei leckerem Schinkenbrot und frisch gezapftem Krombacher Pils bestand für die Vereine die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre mit Funktionären aus Kreis und Bezirk ungezwungen auszutauschen. Ein besonderer Dank gilt dem Repräsentanten der Krombacher Brauerei, Axel Brinkmann, der diesen gelungenen Abend möglich gemacht hat.

Bezirksversammlung im Bezirk Münsterland - Die Mannschaft ist wieder komplett

Artikelbild: 

Barbara Niemeyer übernimmt Vorsitz / Positive Zahlen

Die Führungsmannschaft des Bezirks Münsterland ist wieder komplett - und gut aufgestellt. Dafür sorgte die Bezirksversammlung in Billerbeck. Nachdem sich Jan-Bernd Pernhorst als Vorsitzender zurückgezogen hatte, aber ohne Nachfolger blieb, ist die Lücke nun geschlossen. Und das mit einer Premiere. Erstmals in der Geschichte des Westfälischen Tennis-Verbandes steht mit der Warendorferin Barbara Niemeyer eine Frau an der Spitze des Gremiums. Neu in den Vorstand wurde zudem Jürgen Kemper (Münster) als Koordinator Jugend gewählt. Er löst Maria Lückemeier ab, die nach sechseinhalb Jahren nicht mehr kandidierte und verabschiedet wurde. In ihren Ämtern bestätigt wurden zudem Ludger Niehoff (Münster) als Koordinator Sport sowie Heinz Rüschoff (Coesfeld), Koordinator Breitensport. Dass die Wahlen ohne Gegenstimme oder Enthaltung – also einstimmig verliefen, blieb nicht die einzige positive Nachricht.

Bezirksversammlung des Tennis Bezirks Südwestfalen: Beste Stimmung im Hotel Arcadeon in Hagen

Artikelbild: 

Weit mehr als 100 Vereinsvertreter folgten der Einladung des Bezirks Südwestfalen zur diesjährigen Bezirksversammlung des Bezirks Südwestfalen ins Hotel Arcadeon in Hagen. In diesem Jahr standen unter anderem auch Neuwahlen auf dem Programm. Vorsitzender Jörg Hochdörffer berichtete in seiner sehr kurzweiligen Präsentation unter dem Motto von A bis Z (jeder Buchstabe ein Begriff und ein Foto) von einem spannenden, interessanten Jahr mit intensiven und Freude machenden Sitzungen und Diskussionen mit seinem großen Vorstandsteam im Bezirk Südwestfalen. Leider konnte der Rückgang der Mitgliederzahlen noch nicht ganz gestoppt werden.

Breitensport-Vergleichsspiele des Bezirks Münsterland: Endspiele in Werne

Artikelbild: 

Die Sommersaison der Breitensport-Vergleichsspiele 2018 fanden mit den Endspielen in Werne ihren Abschluss. 125 Damen- und Herrenmannschaften nahmen an den Vergleichsspielen 2018 in den unterschiedlichsten Breitensport-Wettbewerben des Bezirkes Münsterland teil. In den Wettbewerben Damen A und Damen B, sowie Herren A und Herren B wurden über die Gruppenspiele und anschließenden Finalrunden Gruppensieger und Gruppenzweiten (nach K.O. System) die Endspielteilnehmer ausgespielt. Diese

Tennis-Bezirkstag von Ostwestfalen-Lippe: Vorstand einstimmig für drei Jahre wiedergewählt

Artikelbild: 

Der Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe im Westfälischen Tennis-Verband (WTV) geht personell unverändert in die nächsten drei Jahre. Auf dem Bezirkstag, zu dem 75 Vertreter aus 37 Tennisvereinen nach Schloß Holte-Stukenbrock gekommen waren, wurde der Vorstand des Tennisbezirks einstimmig wiedergewählt. Das Amt des Vorsitzenden hat in den nächsten drei Jahren weiterhin Guido Volkhausen (Paderborn) inne. Ihm zur Seite stehen wiederum Waldemar Braun (Bielefeld) als Koordinator Sport, Hans-Joachim Meier (Salzkotten) als Koordinator Jugend und Helmut Moschko (Schloß Holte-Stukenbrock), der als Koordinator für Vereinsentwicklung tätig ist.

Bezirks-Jahreshauptversammlung in Dortmund: Michael Ludvik neuer Bezirksvorsitzender

Artikelbild: 

Obwohl die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung stand, verlief die Jahreshauptversammlung des Tennisbezirks Ruhr-Lippe harmonisch und war nach nicht einmal zwei Stunden beendet. Alle Wahlen und Abstimmungen verliefen einstimmig oder mit deutlicher Mehrheit.

Seiten

RSS - Bezirks-News abonnieren

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband