Main menu

Bezirks-News

Infoveranstaltung des Tennis-Bezirks Südwestfalen - Rundum gelungenes Event im Hotel Arcadeon in Hagen

Artikelbild: 

Zum Start der Veranstaltung erhielten die Südwestfalenmeister der Jugendlichen aus der Hand von Bezirksjugendkoordinatorin Henrike Glowick tolle Pokale und T-Shirts.

Vorsitzender Jörg Hochdörffer berichtete in seiner sehr kurzweiligen Präsentation (jeder Monat eine Info) von einem spannenden, interessanten Jahr mit intensiven und Freude machenden Sitzungen und Diskussionen mit seinem großen Vorstandsteam im Bezirk Südwestfalen.

U18/U16 Hallen-Bezirksmeisterschaften OWL

Artikelbild: 

Altersklassen U18 und U16 ermittelten ihre Meister

Am zweiten Wochenende der Jugend-Hallen-Bezirksmeisterschaften ermittelten die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U18 und U16 ihre neuen Meister. Am Ende waren Maja Jung (Tennispark Versmold, Juniorinnen U18), Yuni von Oy (TV Espelkamp-Mittwald, Junioren U18), Lauren Seemann (Bielefelder TTC, Juniorinnen U16) und Louis Keiner (TC Rietberg, Junioren U18) obenauf.

U14/U12 Hallen-Bezirksmeisterschaften OWL

Artikelbild: 

Favoriten setzen sich durch

Bei den zweigeteilten Jugend-Hallen-Bezirksmeisterschaften von Ostwestfalen-Lippe haben am ersten Novemberwochenende die Altersklassen U14 und U12 ihre neuen Titelträger ermittelt. Im Tennispark Lippstadt hatten am Ende Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld, Juniorinnen U14), Milla Blaschke (TV Espelkamp-Mittwald, Juniorinnen U12), Elias Hoffmann (Rot-Weiß Geseke) und Oliver Majdandzic (Oeynhausener TC, Junioren U12) die Nase vorn. Damit setzten sich entweder die an Position eins oder zwei gesetzten Akteure der Konkurrenzen durch.

Infoveranstaltung in Telgte - Vorbereitung ist alles

Artikelbild: 

Vorbereitung ist alles. Ohne Vorbereitung ist alles nichts. Deshalb besucht der Vorstand des Tennisbezirks Münsterland die Vereine und informiert über die unmittelbar bevorstehende Winterrunde sowie die kommende Sommer-Saison. Natürlich darf ein Rückblick nicht fehlen. So wie im Telgter Bürgerhaus, wo die Vorsitzende Barbara Niemeyer mit ihren Vorstandskollegen Ludger Niehoff, Jürgen Kemper, Heinz Rüschoff und Norbert Elpers Rede und Antwort stand.

Toller 2. Platz beim WTV-Team-Cup

Artikelbild: 

Die Vorrunden liefen großartig. Ariane, Celine, Luis und Matti spielten tolles Tennis und gingen konzentriert ihre Staffeln an. Lohn war dann am Sonntag das Endspiel. Dort waren sie dem Team aus Ostwestfalen ebenbürtig, wenn nicht sogar leicht überlegen. Doch die Nervosität stieg, weil man auf einmal den Sieg vor sich wähnte. Ein paar Unachtsamkeiten in den Staffeln waren dann entscheident und sicherten dem Team aus OWL den Sieg. Trotzdem ein riesen Erfolg für unser Team aus Südwestfalen. Das 2. Team aus Südwestfalen bestand zur Hälfte aus jahrgangsjüngeren Kindern.

Jugend-Bezirksmeisterschaften in Billerbeck - Vereinsduell und Tiebreak-Entscheidungen

Artikelbild: 

Dort, wo im Winter das Bezirkstraining stattfindet, schnupperte auch der Nachwuchs aus dem Münsterland Turnierluft. Denn am Helker Berg in Billerbeck standen die Hallen-Bezirksmeisterschaften an. Um die Qualität zu steigern, wurden gleich dreimal Konkurrenzen zusammengelegt. Insbesondere die Endspiele geizten auch deshalb nicht mit Spannung. So wurde der Titel bei den U16/U18-Juniorinnen und den U12-Junioren erst nach umkämpftem Match und Match-Tiebreak vergeben.

Bezirksmeisterschaft der Hobby-Spieler/innen 2019

Artikelbild: 

Am Samstag, den 14. September 2019 wurden die Bezirksmeisterschaften im Hobby-Tennis Ostwestfalen-Lippe beim TC Rot-Weiß Gütersloh ausgetragen. Der Wettergott meinte es wieder außerordentlich gut, sodass die Meisterschaften wieder zu einer gelungenen Veranstaltung wurden. Zwar wurden aus dem Kreis Paderborn dieses Mal keine Damen A-Gruppe gemeldet, dafür waren die Herren aus dem Kreis Paderborn mit sechs Mannschaften am Start. Alle Bilder der Finalistinnen und Finalisten sind in folgendem Artikel zusammengefasst. Die Ergebnisse sind in theLeague einsehbar.

 

Wohlfühlevent mit Tradition

Artikelbild: 

Hundertjährigen-Turniere beim TV Emsdetten

Wohlfühlevent mit Tradition

Beim Tennisverein Emsdetten gab es  wieder einen „Blumenpott“ zu gewinnen. Und das bei der 22. Auflage des Rosenturniers für Damendoppel, die jeweils ein Gesamtalter von 100 Jahren aufweisen müssen (Einstiegsalter 40 Jahre). 29 Paarungen bewarben sich um die Rosenstöcke in einer A-, B- und C-Runde, jedem Doppel waren wenigstens drei Spiele sicher, eine Einzelrose und ein Buffet an beiden Turniertagen. 

Seiten

RSS - Bezirks-News abonnieren

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband