Main menu

Bezirk Münsterland

Bezirk Münsterland

Ansprechpartner

Mannschaftsspiele

Bezirks- / Kreismeisterschaften

Bezirkstage

Titelverteidigerin Melnikova im Fokus

Es geht wieder hoch her in Gronau. Vom 21. bis 25. August bittet der TV Grün-Gold zu den 16. Gronau Open auf seine Anlage an der Losserstraße. Das Traditionsturnier der Damen um den R+V-Cup gehört zur German Masters Serie. Von den 14 nationalen Turnieren dieser Serie, finden lediglich vier nördlich der Mainlinie statt – und nur eins in Westfalen und damit im Bereich des WTV. Weiterlesen...

 

 

Titel für Kropp/Harina-Beckmann

Andre Kropp unjd Natalja Harina-Beckmann sind Deutsche Meister. Bei den Titelkämpfen der Senioren in Bad Neuenahr setzte sich das Duo des TC 22 Rheine an die Spitze der Mixed-Konkurrenz in der Altersklasse 50. Dabei blieb ihnen das Endspiel erspart, da die Finalisten Klaus-Peter Elsmann und Angela Duis (Oldenburger TeV/DTV Hannover) wegen einer Verletzung passen mussten. Weiterlesen...

 

 

 

Perfekte Premiere

Das nennt man mit Fug und Recht einen Start nach Maß, eine perfekte Premiere allemal. Denn gleich bei der ersten Teilnahme an den Vergleichsspielen der Herren 65-Doppel nach Quadro sicherte sich der TuS Altenberge 09 den Sieg. Mit 4:0 Punkten und 8:2 Sätzen landeten die Routiniers aus dem Kreis Steinfurt auf Platz eins. Bei der diesjährigen Endrunde auf der Anlage des TC Rot-Weiß Dülmen folgte GW Amelsbüren (2:2 Punkte, 5:5 Sätze) auf Rang zwei. Hauchdünn, da die Bilanz des TC Sassenberg  (2:2, 5:6) nur um einen Satz schlechter ausfiel. Vierter wurde der BTV Nottuln (0:4, 3:8). Weiterlesen...

 

 

47. Tennis-Bezirksmeisterschaften: Jackson Varney gewinnt Herrenkonkurrenz

Der Titel des Tennis-Bezirksmeisters bleibt in Münster. Jackson Varney (TC Union Münster) setzte sich im Finale auf der Anlage des Halterner TC gegen Carlo Bückmann  durch und löste Lukas Lückemeier ab. Der Australier verhinderte durch seinen 6:4, 6:2-Erfolg ebenso, dass der Titel nicht auch beim 1. TC Hiltrup bleibt. Denn der stellte in den Jahren 2017 und 2018 mit Lukas Lückemeier, der in diesem Jahr nicht gemeldet hatte, den Bezirksmeister – und mit dessen Clubkameraden Bückmann erneut den Finalisten. Ein weiteres Jahr amtierende Bezirksmeisterin darf sich derweil Anastazja Rosnowska nennen. Auch wenn die Vorjahressiegerin Verein und damit Bezirk gewechselt hat. Die Damenkonkurrenz wurde aufgrund zu geringer Beteiligung abgesetzt.

Weiterlesen...

 

Ernst und Spaß im Doppel

Der Spaß und die Geselligkeit kommen keineswegs zu kurz. Zuvor aber wird es sportlich ernst. Schließlich geht es am 3. August auf der Anlage des TC Rot-Weiß Dülmen am Grenzweg 96 um den diesjährigen Sieger im Herren 65 Doppel nach Quadro. Qualifiziert für die Endspiele haben sich die Mannschaften des BTV Nottuln, TC Sassenberg, DJK Grün-Weiß Amelsbüren und des TuS Altenberge. Nach der Auslosung um 10 Uhr startet der Finaltag mit den vier Doppeln der ersten Runde. Gegen 12.30 Uhr ist der zweite Durchgang vorgesehen. Und nach der Siegerehrung um 15 Uhr wird es dann wie versprochen gesellig, rundet ein gemütliches Beisammensein samt Plauderstunde den hoffentlich schönen Tennistag ab.

 

 

Abstecher zu den Reinert Open

Anschauungsunterricht der besonderen Art nahmen die Kids, die sich im Bezirkstraining des Münsterlandes befinden. Auf Initiative von Simone Milk machte sich die Gruppe in der vergangenen Woche auf den Weg zu den 12. Reinert Open. „Die Idee hatte unsere Vorsitzende Barbara Niemeyer. Dann habe ich geguckt, ob es geht – und es hat geklappt“, sagt die Bezirkstrainerin zur reibungslosen und spontanen Umsetzung. Weiterlesen...

 

 

47. Bezirksmeisterschaften beim Halterner TC

Der Schauplatz der 47. Tennis-Bezirksmeisterschaften (19. bis 21. Juli) ist mit der Anlage des Halterner TC geblieben und bekannt, bei den Titelträgern ist zumindest in einem Fall eine Wiederholung ausgeschlossen. Denn Vorjahrssiegerin Anastazja Rosnowska, die sich im Finale 2018 gegen Deborah Döring durchsetzte, kann ihren Titel nicht verteidigen. Die 19-Jährige ist zum Tennispark Versmold gewechselt – und damit in einen anderen Bezirk. Dafür winkt bei den Herren sogar ein Hattrick. Nach seinen Erfolgen 2017 in Greven sowie 2018 in Haltern könnten für Lukas Lückemeier (1. TC Hiltrup) aller guten Dinge drei werden. Weiterlesen..

 

 

Wintersaison 2019/2020

image

Die Meldefrist für die Wintersaison ist verlängert worden. Die Mannschaften können nun vom 15.06.2019 bis 15.07.2019 gemeldet werden. Im Tennisbezirk Münsterland werden in der Wintersaison 2019/2020 die Altersklassen Damen 40 und Herren 60 neu angeboten. Der Terminplan für die Wintersaison 2019/2020 ist hier zu finden. Der Sportausschuss des Bezirks Münsterland freut sich über zahlreiche Meldungen zur Winterrunde.

 

 

Herausforderung bestanden

Jugend-Bezirksmeisterschaften in Werne sorgen oft für eindeutige Verhältnisse

Die benachbarte Sechsfeld-Halle diente eigentlich nur zur Beruhigung, musste letztlich aber doch aus Gründen der Improvisation herhalten.  Aufgrund von befürchteten Wetterkapriolen kamen die Bezirksjugendmeisterschaften des Bezirks Münsterland für die Juniorinnen und Junioren U12 bis U18  sowie der Jüngsten U8 bis U10 nicht in Bedrängnis. Vielmehr gingen die Titelkämpfe auf der perfekten wie einladenden Anlage des TC Blau-Weiß Werne letztlich reibungslos über die Bühne.

 

 

 

Team Building in der Tennishalle

Simone Milk bittet Kinder und Eltern zum Kennenlern-Nachmittag

Team Building in der Tennishalle. Während der Ort des Geschehens naheliegend und vertraut war, bat Simone Milk (Hamm) zu einem zumindest im Bezirk Münsterland neuen Event. Die Bezirksstützpunkttrainerin versammelte die sich im Training befindenden Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2009 zu einem Kennenlern-Nachmittag am Helker Berg. Zu einem aktiven natürlich. Weiterlesen

 

 

 

Bronzene Ehrennadel für Dr. Ansgar Tigges

Als 15-Jähriger trat Dr. Ansgar Tigges in den TC Coesfeld 1924 ein – und blieb dem Verein treu. Exakt am 1. Januar 1959 schloss er sich dem Verein an. Der bedankte sich nun bei ihm für die 60-jährige Mitgliedschaft. Da sich Dr. Tigges zudem in den vergangenen 15 Jahren ehrenamtlich einbrachte, wurde er durch Barbara Niemeyer, Vorsitzende des Tennisbezirks Münsterland, mit der Bronzenen Ehrennadel des Westfälischen Tennis-Verbandes ausgezeichnet. Weiterlesen

 

 

TC Blau-Gold Lüdinghausen belegt wieder Platz zwei

Der TC Blau-Gold Lüdinghausen hat seinen Erfolg bestätigt. Wie im Vorjahr bewarb sich der Club bei der Ausschreibung „Verein des Jahres“. Wie 2018 wurde der TG Blau-Gold auch in diesem Jahr bei der Aktion des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) mit dem zweiten Platz belohnt. Entsprechend groß war die Freude über die Post aus Kamen. Weiterlesen

 

 

 

Zum Archiv

 © 2019 WTV - der innovative Tennis-Verband