Main menu

WTV News

Faaker See: Viele Highlights bei der ersten WTV Tennis- und Aktivwoche

Artikelbild: 

Vom 15. bis 23. Juli hat die erste WTV Tennis- und Aktivwoche im Bundessport- und Freizeitzentrum (BSFZ) Faaker See in Österreich stattgefunden. 24 Teilnehmer zwischen 11 und 16 Jahren und fünf Betreuer haben acht Tage in atemberaubender Umgebung und bei bestem Wetter im Süden Österreichs verbracht. Tennistraining, Klettern, Canyoning, ein Klettersteig und natürlich ganz viel Wassersport standen auf dem Programm. Nachfolgend ein Erlebnisbericht von Franka und Jordis (die auch mit Hilfe von Handytaschenlampen im Dunkeln noch an Ihrer Tennistechnik feilten).

Im Herbst: Neue Termine "Schulsportassistent Tennis"

Artikelbild: 
SSAT

Im Herbst veranstaltet der WTV in Havixbeck, Marl, Herford und Arnsberg das Qualifizierungsmodul "Schulsportassistent Tennis". Anmelden können sich alle tennisinteressierten Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren. Unsere Referenten gestalten einen Tag rund um die Themen: Organisations- und Übungsformen für Tennis in der Schule, Kooperationsmöglichkeiten für Tennisvereine und Schulen sowie Tennis mit Großgruppen im Verein. Die Schüler werden motiviert, ihre eigenen Ideen in den Vereinen und Schulen umzusetzen und sich für Ihre Interessen einzusetzen. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

U18 Westfalenliga: TuS Ickern verteidigt Titel bei den Juniorinnen, TC Iserlohn siegt bei den Junioren

Artikelbild: 

Bei den Junioren war die Sache klar: Dort siegten die U18 Junioren des TC Iserlohn auf der Anlage des TC Rot-Weiß Hagen mit 8:0 gegen den TC Blau-Weiß Halle und holten sich damit den Westfalenmeistertitel. Jim Walder, Goran Tufekcic, Oscar Hädicke und Maximilian Kamp hatten die Einzel dominiert, bis auf Tufekcic siegten alle in zwei Sätzen. Die Doppel gingen dagegen beide über die volle Distanz - jeweils mit dem besseren Ende für die Iserlohner, die beide Match Tiebreaks für sich entscheiden konnten.

Bei den Juniorinnen war die Partie zwischen dem Titelverteidiger TuS Ickern und dem TC Deuten auf der Anlage des TuS Ickern komplett ausgeglichen. Nach den Einzeln stand es 2:2 und auch bei den Doppeln konnte jeweils ein Team punkten. Zum Abschluss des Tages zeigte das Punktekonto daher auch 4:4 an. Da auch die Sätze mit 6:6 ausgeglichen waren, entschieden die Spiele über den Titel oder den Vize-Titel. Bei den Spielen hatte der TuS Ickern mit Anne Elisa Zorn, Deborah Muratovic, Victoria Navratilova und Lisa Lotte Matschke mit 57:55 die Nase vorn und damit war die Titelverteidigung auf der eigenen Anlage perfekt. Kurioserweise hatte es auch in beiden Halbfinals 4:4 gestanden, dort hatten sich der TuS Ickern und der TC Deuten hauchdünn gegen den TC Rot-Weiß Hagen beziehungsweise den TC Blau-Weiß Halle behaupten können.

Sowohl die U18 Juniorinnen des TuS Ickern als auch die U18 Junioren des TC Iserlohn haben sich durch ihren Erfolg für die NRW-Endrunde qualifiziert, die voraussichtlich am 16. und 17. September im TV Mittelrhein stattfindet.

Gerry Weber Open 2018: WTV-Mitglieder erhalten 20 Prozent Rabatt auf die Tickets

Artikelbild: 

Für die 26. Turnierauflage der GERRY WEBER OPEN - im ATP-Tourkalender vom 16. bis 24. Juni 2018 terminiert - können bereits jetzt die Eintrittskarten geordert werden. Dabei sein wird auch Tennis-Superstar Roger Federer, denn „er ist und bleibt unser wichtigster Turnier-Botschafter“, so Ralf Weber, der mit weiteren Top Ten-Spielern in Verhandlung steht. Seine Zusage für 2018 hat ebenfalls Japans bester Tennisspieler aller Zeiten, Kei Nishikori, gegeben.

Saison verlängern, LK-Punkte sammeln: Turnier- und Trainingswoche im Herbst im Club Ali Bey

Artikelbild: 

Vom 24. September bis zum 01. Oktober findet im Ali Bey Club Manavgat zum Abschluss des LK-Jahres die WTV-LK-Turnier- und Trainingswoche statt. Geboten werden unvergessliche Tennistage mit erstklassigen Trainern, die Turnierorganisation wird vom Westfälischen Tennis-Verband und seinen Turnierleitern gewährleistet. Und das Beste: Bei Buchung bis zum 31. Juli winken Schnellentschlossenen 100 Euro Bonus.

Auftakt der Herren-Bundesliga 2017: TC Blau-Weiss Halle auch in diesem Jahr einer der Topfavoriten

Artikelbild: 

Zur Einstimmung auf die bevorstehende Tennis-Point-Bundesliga-Saison 2017 fand ein Pressegespräch erstmals nicht im TC-Clubhaus an der Weststraße, sondern im Haller Rathaus statt. Die Blau-Weissen, an der Spitze mit Gerhard Weber, dem 1. Vorsitzenden, Halles Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und der Ehren-Vorsitzende des Stadtportverbandes, Reinhard Wächter, nahmen daran teil. Neben der 20-jährigen Zugehörigkeit zur nationalen höchsten Spielklasse feiern die Blau-Weissen in diesem Jahr auch ihr 60-jähriges Bestehen.

Seiten

RSS - WTV News abonnieren
© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband