Main menu

Endrunden-Festival am Wochenende: U8 bis U18 im Einsatz

Endrunden-Festival am Wochenende: U8 bis U18 im Einsatz

Artikelbild: 

Mitte September ist schon traditionell die Zeit für die Endrunden im Jugendbereich. Von den Altersklassen U8 bis U18 sind alle aktiv, die U18 spielten zum einen den Verbandsmeister aus, zum anderen wurden am Wochende auch die NRW-Meister in dieser Altersklasse gekürt. Dort hatten sich die Junioren des TC Iserlohn sowie die Juniorinnen des TuS Ickern qualifiziert. Bei den Jüngsten waren wie gewohnt die Teams des TC Grün-Weiß Paderborn und des TC Eintracht Dortmund stark vertreten, die Paderbornerinnen holten dann in der U12 auch den Titel.

Gemischt U8 Kleinfeld Verbandsliga

Spielort: VfL Kamen, Am Schwimmbad 10, 59174 Kamen 

Teilnehmer: TC Grün-Weiß Paderborn, TTC Gütersloh, TC Halden 2000, SSV Allendorf, TC Union Münster, BHV Tennis Dorsten, TC Eintracht Dortmund, Ahlener TC 75

Sieger: TC Union Münster; Finalist: Ahlener TC 75; Dritter: TC Grün-Weiß Paderborn

 
Gemischt U10 Midcourt Verbandsliga

Spielort: VfL Kamen, Am Schwimmbad 10, 59174 Kamen 

Teilnehmer: TC Union Münster, TC Grün-Weiß Paderborn, TC Grün-Weiß Bochum, TC Rot-Weiß Hagen

Sieger: TC Grün-Weiß Bochum
 

Endrunde U12

Spielort: TV Feldmark Dorsten, Wilhelm-Norres-Str. 13-17, 46282 Dorsten

Teilnehmer
Junioren: BVH Dorsten, TC Milstenau, TC Grün-Weiß Paderborn, TC Grün-Weiß Bochum

Juniorinnen: BVH Dorsten, TC Milstenau, TC Grün-Weiß Paderborn, TC Eintracht Dortmund

Sieger: TC Milstenau (Junioren), TC Grün-Weiß Paderborn (Juniorinnen)

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung der U12 Bild: Maria Lückemeier


Endrunde U15

Spielort:  TC Blau-Gold Arnsberg, Am Hellefelder Bach 8, 59821 Arnsberg

Teilnehmer

Junioren: TV Feldmark Dorsten, TC Blau-Gold Arnsberg, TC Rietberg, TSC Hansa Dortmund

Juniorinnen:  TC Blau-Weiß Werne, TC Halver, TuRa Elsen, TV Rot-Weiß Bönen

Sieger: TC Blau-Gold Arnsberg (Junioren), TC Blau-Weiß Werne (Juniorinnen)

Die erfolgreichen Teams aus Werne und Arnsberg Bild: Henrike Glowick

Spannung bis zuletzt
Das Wochenende 16./17. September stand ganz im Zeichen der Endrunden des WTV. Auf der wunderschönen Anlage des TC Blau-Gold Arnsberg trafen sich am Samstagmorgen bei trockenem, aber recht kühlem Wetter die Bezirkssiegermannschaften der U15. An den Start gingen bei den Mädchen der TC Halver, TV Rot-Weiß Bönen, TC Blau-Weiß Werne und TuRa Elsen. Am ersten Spieltag trafen Bönen und Werne aufeinander. Bei dieser Partie gingen die Mädchen von Werne als klare Sieger vom Platz.
Anders war es da bei den Matches zwischen Halver und TuRa Elsen. Dort stand es nach den Einzeln 2:2 und es war klar. dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Nun gewann jedes Team ein Doppel und nach dem Endstand gewann nach Spielen TuRa Elsen mit sieben Spielen Vorsprung und zog ins Finale ein. Nicht weniger spannend machte es dieses Team dann am Folgetag. Dort stand es nach den Einzeln gegen Werne wieder 2:2, jedes Team gewann wieder ein Doppel. Dieses Mal ging die Endabrechnung aber zugunsten von Werne auf, die dann überglücklich bei der Siegerehrung den Wanderpokal mit nach Hause nehmen konnten. Den dritten Platz erspielte sich die Mannschaft von Bönen.

Bei den Jungens spielten der TC Blau-Gold Arnsberg, TSC Hansa Dortmund, TC Rietberg und TV Feldmark Dorsten um den Meistertitel auf Verbandsebene. Am Samstag setzte sich Gastgeber TC Blau-Gold Arnsberg gegen das Team von Hansa Dortmund mit 5:3 durch. Spannender machten es da die Teams von Rietberg und Feldmark Dorsten: Gleichstand nach Punkten und Match. Und mit fünf Spielen Vorsprung zogen die Jungs aus Dorsten dann ins Finale ein.
Immer wieder mit einem bangen Blick gen Himmel und der Frage: "Von wo kommt denn hier das Wetter?“ starteten dann am Sonntag die Spiele um Platz drei und das Finale.
Souverän sicherten die Jungs des TC Rieberg gegen Hansa Dortmund mit 7:1 den dritten Platz. Das Finale zwischen Feldmark Dorsten und dem Team aus Arnsberg war von Emotionen und einem auf und ab geprägt. Dort war nach den Einzeln wieder Gleichstand, so dass die Teams mit ihren Betreuern lange mit der vermeintlich richtigen Aufstellung der Doppel haderten. Die Doppel holten dann beide letztendlich die Jungs vom TC Blau-Gold Arnsberg wortwörtlich nach Hause, so dass der Wanderpokal nun für ein Jahr dort seinen Platz im Vereinsheim hat. (Text: Henrike Glowick)

 

Endrunde U18

Spielort: TuS Ickern, Kattenstätter Busch 1 , 45731 Waltrop (Navi-Eingabe: Zechenstr. 94, Castrop-Rauxel)


Siegerehrung der U18 Endrunde Bild: Daniel Stuke

Teilnehmer

Junioren: Dorstener TC, TC Halden 2000, Tennispark Versmold, TuS Ickern

Juniorinnen: TC Milstenau II, Tennispark Versmold, TC Bochum-Süd


TC Milstenau II setzte sich den Juniorinnen durch: v.l.: Christin Weißmann, Hannah Fleing, Marlene Cramer und Mathilda Wilmes Bild: Daniel Stuke

Sieger: TuS Ickern (Junioren), TC Milstenau II (Juniorinnen)


NRW-Endrunde U18

Spielorte: TTC Brauweiler, Donatusstr. 45, 50259 Pulheim (Junioren); HTC Schwarz-Weiß Bonn, Saalestr. 30, 53127 Bonn (Juniorinnen)

Teilnehmer   

Junioren: TC Iserlohn, TTC Brauweiler, TC Kaiserswerth, TC Rot-Weiß Köln

Juniorinnen: TuS Ickern, HTC Schwarz-Weiß Bonn, Stadion Rot-Weiß Köln, Buschhausener TC

Sieger: TC Rot-Weiß Köln (Junioren), Buschhausener TC (Juniorinnen)

Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband