Main menu

WTV News

84. Westfälische Tennis-Meisterschaften: Bis 7. Juni sind Meldungen möglich

Artikelbild: 

TC Buer Schwarz-Weiß-Grün zum Dritten heißt es bei den 84. Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen/Herren sowie Seniorinnen/Senioren, die in diesem Jahr vom 12. bis 18. Juni auf der Anlage an der Gysenbergstraße 50 in 45894 Gelsenkirchen stattfinden. Rund 300 Teilnehmer werden in 18 Konkurrenzen – von den Damen bis zu den Herren 80 – um die begehrten Westfalenmeistertitel kämpfen. Bekanntlich sind ja aller guten Dinge drei - und das sieht auch der 1. Vorsitzende des TC Buer Schwarz-Weiß-Grün, Hermann Maas, so:  „Ich glaube, das ist ein schöner Beweis dafür, dass wir einiges richtig gemacht haben - und der WTV als Ausrichter mit einem kompetenten Team auch.“ Meldungen sind ab sofort bis Mittwoch, 7. Juni, online möglich.

BIDI BADU by Kilian Kerner: Ein Blick hinter die Kulissen

Artikelbild: 

Kilian Kerner im Rheinland geboren studierte zunächst in Köln Schauspiel. Ein Konzertbesuch bei Nena sollte sein Leben jedoch komplett auf den Kopf stellen. Mit einem selbstdesignten Shirt konnte er Nena von seiner Begabung für Mode und Design überzeugen und die Türe Richtung Modebranche war geöffnet. Im Jahr 2004 startete er mit seinem eigenen Modelabel durch und erlebte mit Shows in Berlin, Paris, London, Las Vegas und New York - eine Geschichte wie man sie nicht hätte besser schreiben können. Ein Traum hatte der junge Designer sich bis dato allerdings noch nicht erfüllen können – eine eigene Tenniskollektion um seine beiden Leidenschaften – Mode und Tennis - miteinander zu verbinden. BIDI BADU by Kilian Kerner ist mehr als eine Kollektion, es ist die Erfüllung eines Lebenstraums.

REINERT OPEN: Jubiläumsauflage mit buntem Rahmenprogramm

Artikelbild: 

Noch bevor der erste Tennisball geschlagen wird, starten die REINERT OPEN 2017 mit dem REINERT-Bärchen-Familientag und der legendären Spanischen Nacht des Restaurants Los Amigos in ihre kleine Jubiläumsauflage. Zum zehnten Mal heißt es in diesem Jahr im Tennispark: Weltklassetennis zu Hause in Versmold. Vom 9. bis 16. Juli 2017 erwarten die Verantwortlichen wieder Spielerinnen aus über 20 Ländern, die sich aufmachen, in die Weltspitze zu kommen. Die in diesem Jahr erstmals mit 60.000 US-Dollar dotierten REINERT OPEN mit den Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen können das Sprungbrett dafür sein. Doch neben dem Spitzensport wird es wieder ein attraktives Rahmenprogramm geben, das einige gesellschaftliche Höhepunkte beinhaltet.

25. Gerry Weber Open: Amy Macdonald, Sportfreunde Stiller, Wincent Weiss und Matt Simons im Rahmenprogramm

Artikelbild: 

Mit einem Tennistainment-Feuerwerk der Superlative feiern die GERRY WEBER OPEN vom 17. bis 25. Juni 2017 in HalleWestfalen ihren 25. Geburtstag. Nicht nur auf dem Rasen des GERRY WEBER STADION sind Stars aus der Champions League zu Gast, sondern auch auf den Showbühnen. „Die Zuschauer können sich auf ein tolles Programm mit prominenten und beliebten Musikern, Bands und Schauspielern freuen“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber, „ein besonderes Fest verdient auch besondere Höhepunkte.“ Zu den Knüllern im Programm dürften die Auftritte der weltbekannten schottischen Songwriterin Amy McDonald am 22. Juni (Donnerstag) und den Sportfreunden Stiller am 23. Juni (Freitag) gehören.

Das Teilnehmerentgelt: Fragen und Antworten

Artikelbild: 

Mit Wirkung zum 1. April 2017 erhöht der Deutsche Tennis Bund das bereits bestehende Teilnehmerentgelt (früher Teilnehmergebühr) für erwachsene Turnierspieler bei nationalen Ranglistenturnieren. Zudem wird ein geringer Beitrag für die Teilnahme an Jugendturnieren eingeführt. Ergänzend dazu erhebt der DTB künftig ein Teilnehmerentgelt bei LK-Turnieren mit LK-Wertung für Erwachsene und Jugendliche. Dieser Beschluss wurde bei der DTB-Mitgliederversammlung am 16. November 2016 verabschiedet. Die durch diesen Beschluss notwendigen Änderungen der Ordnungen wurden im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 26. März 2017 beschlossen. Der DTB beantwortet im Folgenden die wichtigsten Fragen zum Teilnehmerentgelt.

WTV-Vorstandsturnier: 70 Vereinsvertreter nutzen die Gelegenheit zum Austausch

Artikelbild: 

Das WTV-Vorstandsturnier hat sich über die Jahre zu einer guten Tradition entwickelt. Diesmal waren rund 70 Vereinsvertreter aus 35 Vereinen der Einladung gefolgt. Im Vordergrund stand der gegenseitige Austausch - zum einen untereinander, aber auch mit den WTV-Vorstandsmitgliedern, Trainern sowie den Mitarbeitern der WTV-Geschäftsstelle. Natürlich wurde auch Tennis gespielt, zwei Partien standen am Samstag für die Vorstandsmitglieder auf dem Programm. Zwischendurch konnten sich die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen sowie später am Grill stärken. Das Wetter trug an diesem Tag ebenfalls seinen Teil zur guten Stimmung bei.

Fed-Cup-Trainerin Barbara Rittner auf Stippvisite in Kamen: Westfalen ist DTB-Bundesstützpunkt für den weiblichen Nachwuchs

Artikelbild: 

Die Spitzenförderung im Deutschen Tennis Bund (DTB) unter der Führung seines Vizepräsidenten Dirk Hordorff (Bad Homburg) hat an Dynamik gewonnen. So wurde mit dem Reformprogramm für die Bereiche Jugend- und Leistungssport eine zukunftsweisende Struktur verabschiedet, die das nationale Tennis nach vorne bringen soll. Demzufolge wird fortan der Nachwuchs intensiver als bisher erfasst und gefördert. Neben der inhaltlichen Konzeption sind auch die Trainingsstandorte von Seiten des DTB festgelegt worden. Erfreulicherweise wurde dabei auch das Landesleistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) in Kamen berücksichtigt. „Das ist die Anerkennung für das was in Kamen geleistet wurde“, so Dirk Hordorff, so dass nun an Westfalens Eingangstür das Schild >DTB-Bundesstützpunkt< angebracht werden konnte.

Seiten

RSS - WTV News abonnieren
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband