Main menu

U18 Westfalenliga: Teams können sich bis 15. Januar bewerben

U18 Westfalenliga: Teams können sich bis 15. Januar bewerben

Artikelbild: 


Spielten sich souverän zum U18 Westfalenmeistertitel: Die Junioren des TC Iserlohn Bild: TC Iserlohn/Facebook

Bei den Junioren war das Endspiel im Jahr 2017 eine klare Angelegenheit: Dort siegten die U18 Junioren des TC Iserlohn auf der Anlage des TC Rot-Weiß Hagen mit 8:0 gegen den TC Blau-Weiß Halle und holten sich damit den Westfalenmeistertitel. Bei den Juniorinnen war die Partie zwischen dem Titelverteidiger TuS Ickern und dem TC Deuten auf der Anlage des TuS Ickern komplett ausgeglichen. Nach den Einzeln hatte es 2:2 gestanden und auch bei den Doppeln hatte jeweils ein Team punkten können. Zum Abschluss des Final-Tages zeigte das Punktekonto daher 4:4 an. Da auch die Sätze mit 6:6 ausgeglichen waren, entschieden die Spiele über den Titel oder den Vize-Titel. Bei den Spielen hatte der TuS Ickern mit 57:55 die Nase vorn und damit war die Titelverteidigung auf der eigenen Anlage perfekt.
Schafft der TuS Ickern 2018 den Hattrick? Und wer folgt dem TC Blau-Weiss Halle nach? Fragen, die vom 6. bis 8. Juli beantwortet werden, wenn die nächste U18 Westfalenliga ausgetragen wird. Neuerung in 2018: Bei den Juniorinnen wird es nur noch vier Mannschaften geben. Dort spielt dann jeder gegen jeden.

Teams können sich ab sofort bis zum 15. Januar mit dem Online-Formular bewerben.


In einem echten Herzschlagfinale setzten sich die U18 Juniorinnen des TuS Ickern im Finale gegen den TC Deuten durch Bild: TC Deuten
Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband