Main menu

ITF-Turniere: Erfolgreiche Woche für Masur, Weßels und Jahn

ITF-Turniere: Erfolgreiche Woche für Masur, Weßels und Jahn

Artikelbild: 

Daniel Masur hat beim Auftaktturnier der German Masters Series presented by Wilson in Schwieberdingen seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der 23-Jährige bezwang in einem rein deutschen Finale Kevin Krawietz mit 6:2, 7:5. Die beiden Finalisten holten sich zudem den Titel im Doppel.

2017_Daniel Masur Hamburg
Bei der elften Auflage des mit 15.000 US-Dollar dotierten Turniers der German Masters Series presented by Wilson im schwäbischen Schwieberdingen hatte Daniel Masur (Tennispark Versmold) gleich zweifachen Grund zur Freude: Der amtierende Deutsche Meister sicherte sich sowohl den Titel im Einzel gegen Kevin Krawietz (TC Großhesselohe) mit 6:2, 7:5 als auch zusammen mit seinem Finalgegner den Titel im Doppel. Im Doppel-Finale setzte sich das deutsche Gespann mit 4:6, 6:2, 10:2 gegen den Franzosen Sebastian Boltz und den Deutschen Kai Wehnelt (TC Bad Homburg) durch. „Ich bin natürlich sehr zufrieden und hoffe in den kommenden Wochen an diese Leistung anknüpfen zu können," so Masur, der das Turnier in Schwieberdingen auch schon 2016 gewinnen konnte. >>> Weitere Turnierinfo

Louis Weßels (Bielefelder TTC) hat sich in Naples im US-Bundesstaat Florida bis ins Finale gespielt. Der DTB Talent Team-Spieler unterlag erst dort dem topgesetzten Spanier Javier Marti mit 4:6, 0:6. Im Doppel setzte er noch einen drauf und holte sich zusammen mit Trent Bryde aus den USA den Titel. Im Endspiel besiegte das deutsch-amerikanische Duo die topgesetzte Paarung Fred Gil aus Portugal und Jaume Plamalfeito aus Spanien mit 6:1, 1:6, 11:9 (ITF Pro Circuit, $15.000 Preisgeld).
>>> Weitere Turnierinfo

Jeremy Jahn (TC Blau-Weiß Halle) hat sich in Hammamet/Tunesien bis ins Endspiel gekämpft. Dort musste er gegen den Spanier Sergio Gutierez-Ferrol beim Stand von 6:4, 3:6, 0:4 leider aufgeben (ITF Pro Circuit, $15.000 Preisgeld.)
>>> Weitere Turnierinfos

Tim Pütz (TC Blau-Weiß Halle) hat zum Jahresauftakt die Doppelkonkurrenz eines ATP-Challengers in Neukaledonien gewonnen. Zusammen mit dem Franzosen Hugo Nys behauptete er sich im Finale mit 6:2, 6:2 gegen Alejandro Gonzalez aus Kolumbien und Jaume Munar aus Spanien (ATP Challenger Tour, $75.000 Preisgeld).
>>> Weitere Turnierinfos

Fynn Künkler (TC SuS Bielefeld) hat sich bei den Salk Open in Stockholm/Schweden bis ins Halbfinale gespielt. Dort unterlag er dann dem Lokalmatadoren Gustaf Strom deutlich mit 0:6, 0:6 (ITF Junior Circuit, Grade 4).
>>> Weitere Turnierinfo

Kategorie: 

 © 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband