Main menu

Nordostdeutsche Jugendmeisterschaften: Fünf Halbfinalteilnahmen im Einzel und eine Finalteilnahme im Doppel für den WTV

Nordostdeutsche Jugendmeisterschaften: Fünf Halbfinalteilnahmen im Einzel und eine Finalteilnahme im Doppel für den WTV

Artikelbild: 

Mit fünf dritten Plätzen im Einzel und einem zweiten Platz im Doppel sind die WTV-Spieler von den Nordostdeutschen Jugendmeisterschaften am Wochenende in Isernhagen zurückgekehrt: Hannah Eifert (BHV Tennis Dorsten) und Lea von Kozierowski (TC Blau-Weiss Halle) spielten sich bei den U12 Juniorinnen bis ins Halbfinale. Elias Hoffmann (TC Rot-Weiß Geseke) musste in der Vorschlussrunde gegen den späteren Sieger Karl Nagel-Heyer (TTK Sachsenwald) beim Stand von 1:6,1:2 verletzungsbedingt aufgeben. Louisa Völz (TC Blau-Weiß Werne) und Marc Majdandzic (Oeynhausener TC) spielten sich in der Alterskonkurrenz U14 ebenfalls unter die letzten Vier, dort musste sich der topgesetzte Majdandzic etwas überraschend dem späteren Sieger Oliver Olsson (TC Grün-Weiss Nikolassee 1925) mit 4:6, 4:6 geschlagen geben. Auch im Doppel war für den Oeynhausener im Halbfinale Endstation, dort hatte er sich mit Richard Antoni aus Schleswig-Holstein zusammen getan.
Im U14 Juniorinnen Doppel schaffte es Mandy Barth (TC Menden) zusammen mit ihrer Partnerin Evelyn Warkentin (TV Sparta 87 Nordhorn) den Sprung in Endspiel. Dort mussten sich die beiden Ella Seidel und Ester Katarina Pataki mit 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Ergebnisse Nordostdeutsche Jugendmeisterschaften

© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband