Main menu

WTV-DUNLOP Street-Tennis-Tour 2013: Nachholtermin in Lüdenscheid geglückt!

WTV-DUNLOP Street-Tennis-Tour 2013: Nachholtermin in Lüdenscheid geglückt!

Artikelbild: 

Das gab es noch nie, eine Etappe der WTV-DUNLOP Street-Tennis-Tour musste nach den Sommerferien nachgeholt werden. Aber die Premiere kann als voller Erfolg verbucht werden. Weit mehr als 400 Teilnehmer tummelten sich am Dienstagmorgen auf dem Rathausplatz in Lüdenscheid, um dort im Rahmen der WTV-DUNLOP Street-Tennis-Tour 2013 Tennis zu spielen.

Auf fast 20 Spielfeldern, die das WTV-Team in der Nacht aufgebaut hatte, spielten die Schüler und Schülerinnen zuerst ihren Klassensieger und später die Gesamtsieger aus. An diesem Dienstag hatte zum Glück auch das Wetter mitgespielt, musste doch der erste Versuch im Juli, wegen Regens verschoben werden.



Die Kinder hatten riesig Spaß, und für die Sieger gab es am Mittag bei der Siegerehrung Pokale, gestiftet vom Bürgermeister der Stadt, für jeden Teilnehmer gab es zudem ein T-Shirt.



Neben der "Hauptattraktion Street-Tennis" wurde den Teilnehmern, auch in diesem Jahr noch einiges mehr geboten. Die ortsansässigen Tennisvereine aus Lüdenscheid boten den Teilnehmern viele weitere Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen an und sorgten damit für die passende Abwechslung.

Folgende Vereine haben bei der Veranstaltung mitgewirkt:
TuRa Frisch Auf Eggenscheid e.V. TA: Tennisballwand und Konditionsleiter
Lüdenscheider TV von 1899 e.V.: Hockeyparcours und Koordinationsspiel
Lüdenscheider TV v. 1861 e.V.: Torwandschießen und Tennis-Zielring
Alle Vereine haben die Teilnehmer zu einem Aktionstag im Verein eingeladen.

In Lüdenscheid haben sechs Schulen an der Street-Tennis-Tour teilgenommen, und zwar die Pestalozzischule, die Grundschule Bierbaum Kalve, die Wehberger Schule, die Schule am Stadtpark, die Theodor-Heuss-Realschule und die Astrid-Lindgren-Schule- Förderschule.

© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband