Main menu

Bezirks-News

1. Jahrestreffen der Tennisregion Bielefeld-Lippe: Gemeinsam den Tennissport voranbringen

Artikelbild: 

Aus den Tenniskreisen Bielefeld und Lippe ist die Tennisregion Bielefeld-Lippe geworden. Damit greift die Strukturreform des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe. Dort wird es zukünftig anstelle der acht Tenniskreise – Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter-Warburg, Lippe, Lippstadt, Minden-Lübbecke und Paderborn – vier Tennisregionen geben. Aus diesem Grund kamen im Bielefelder Runkelkrug über 80 Vereinsvertreter aus 31 Vereinen zusammen, um die neue Tennisregion Bielefeld-Lippe ins Leben zu rufen und den Tennissport zukünftig gemeinsam voranzubringen.

Bezirk Münsterland: Green-Cup zum Jahresauftakt

Artikelbild: 

Die erste Bezirksveranstaltung der Jüngsten im Bezirk Münsterland fand am vergangenen Wochenende in Mecklenbeck statt. Zehn Jungen und vier Mädchen der Altersklasse U10 hatten sich in die Teilnehmerliste zum Green-Cup eingetragen. Die Mädchen spielten jede gegen jede. Hier setzte sich Antonia Brast vom VfL Ahaus mit drei Siegen an die Spitze.

Bezirk Südwestfalen: Jahr mit Red-Cup ausklingen lassen

Artikelbild: 

Der Bezirks Südwestfalen hat das Jahr mit dem Red Cup ausklingen lassen. Zwölf Kinder spielten in zwei Gruppen „Jeder gegen Jeden“ ihren Sieger aus. Die Fortgeschrittenen traten in der Gruppe A gegeneinander an und die Einsteiger in der Gruppe B. Die sportmotorischen Übungen, die ein wichtiger Teil des Red-Cup-Wettbewerbes sind, wurden gemeinsam absolviert. Als alle Sieger feststanden, konnten sich alle als Gewinner fühlen, da sie für ihre gezeigten Leistungen mit Pokalen/Medaillen und Sachpreisen belohnt wurden.

Bezirk Ruhr-Lippe: Maß und Lipphardt siegen beim Red-Cup

Artikelbild: 

Buer-Bülse. Neben den anderen „Farben-Cups“ fand auch der Red-Cup in diesem Jahr in der Tennishalle Buer-Bülse statt. Am 3. Dezember 2017 kämpften die U7 Kids um wertvolle Pokale. Insgesamt 14 Kinder, darunter acht Jungs und sechs Mädchen, traten gegeneinander an, um den Titel auszuspielen. Zugelassen waren alle Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2010 oder jünger. Auch die aus vier Disziplinen bestehende Sportmotorik wurde prämiert.

Tolles Event des Bezirks Südwestfalen: 13. Dämmerschoppen bei der Krombacher Brauerei

Artikelbild: 

Fast 150 Vereinsvertreter aus dem Tenniskreis Olpe/Siegen/Wittgenstein folgten der Einladung des Vorsitzenden des Bezirks Südwestfalen, Jörg Hochdörffer, zum traditionellen Dämmerschoppen in die Braustube der Krombacher Brauerei. Bei leckerem Schinkenbrot und frisch gezapftem Krombacher Pils bestand für die Vereine die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre mit Funktionären aus Kreis und Bezirk ungezwungen auszutauschen. Ein besonderer Dank gilt den Repräsentanten der Krombacher Brauerei, Herrn Axel Brinkmann und Herrn Ulrich Stupperich, die diesen gelungenen Abend möglich gemacht haben.

Bezirk Ruhr-Lippe: Bezirkstag 2017 legt Fokus auf das Ehrenamt

Artikelbild: 

Hamm. Am Donnerstag, 30. November, hat im Clubhaus des TC Grün-Weiß Pelkum in Hamm der Bezirksinfotag stattgefunden. Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 ist der Bezirk in allen Belangen personell, finanziell und auch sportlich gut aufgestellt. Immer noch im Blickpunkt ist die Strukturänderung „WTV 2020“, welche insbesondere zu vielen Änderungen im Spielbetrieb führt. Viele Pilotprojekte wurden ins Leben gerufen, um den Tennissport attraktiver und zukunftsfähig zu gestalten. In Zukunft soll es vor allem verbandsweit Konzepte geben, um das Engagement im Ehrenamt, besonders auch im jungen Ehrenamt, zu fördern.

Infotag 2017 des Tennisbezirks Ostwestfalen-Lippe: „OWL feste Tennisgröße in Deutschland!“

Artikelbild: 

Mehr als 60 Vereinsvertreter waren zum Infotag des Tennisbezirks Ostwestfalen-Lippe nach Stukenbrock gekommen. Wissenswertes über den neuen Tennisball „WTV Tour“, über das neue Scouting-System sowie über die Vereinsentwicklungsangebote des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) gab es zu erfahren. Darüber hinaus wurde über die Terminierung der Mannschaftsspiele und Mannschaftsgrößen auf Bezirksebene informiert.

»VIBSS „vor Ort“: Angebote für das Vereinsmanagement

Artikelbild: 

In Zusammenarbeit mit dem Landessportbund NRW (LSB NRW) und mit Partnern vor Ort bietet der StadtSportBund Dortmund e. V. (SSB Dortmund) über das Vereins-, Informations-, Beratungs- und Schulungs-System „VIBSS“ verschiedene Veranstaltungen an, die den Sportvereinen Orientierung und Unterstützung bieten sollen. Qualifizierte, autorisierte Referent/-innen greifen aktuelle und brennende Fragen der Vereinsarbeit auf und liefern entsprechende Hilfestellungen zu Arbeitsfeldern des Vereinsmanagements:

• Vereinsentwicklung und Marketing

13. Ruhr-Lippe Green-Cup: Römer und Solakov erfolgreich

Artikelbild: 

Buer-Bülse. 15 Kinder, darunter zehn Jungen und fünf Mädchen, spielten am 25. und 26. November 2017 in der Tennishalle Buer-Bülse um den Green-Cup-Titel. Für 2017 ist es die letzte Green-Cup Veranstaltung, bei der letztmalig die Jahrgänge 2007 und jünger mitspielen durften. Jugendturnierkoordinatorin Monika Dülberg leitete, wie schon so oft, erneut die Veranstaltung an den beiden Tagen. Leticia Solakov (Grün-Weiß Bochum) und Florian Römer (Schwarz-Gelb Hagen) spielten sich zum Titel.

13. Ruhr-Lippe Orange-Cup: Grün-Weiß Bochum dominiert

Artikelbild: 

Buer-Bülse. Insgesamt 22 Teilnehmer, darunter 16 Jungen und sechs Mädchen, nahmen am Orange-Cup teil. Der Bezirk war am 11. und 12. November 2017 erneut in der Tennishalle Buer-Bülse zu Gast. Alle vier Spielerinnen und Spieler im Finale waren vom TC Grün-Weiß Bochum. Zugelassen waren alle Kinder des Jahrgangs 2008 oder jünger. Kinder und Eltern waren sehr entspannt und auch die Organisation von Turnierkoordinatorin Monika Dülberg war erneut hervorragend. Bernd Stehmann war dann für die Durchführung vor Ort zuständig.

Seiten

RSS - Bezirks-News abonnieren
© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband