Main menu

Bezirk Ruhr-Lippe: Ein Abend für Champions

Bezirk Ruhr-Lippe: Ein Abend für Champions

Artikelbild: 

Castrop-Rauxel. Mehr als 500 Kinder, Eltern, Betreuer, Trainer, Jugendwarte und Funktionäre des WTV fanden sich am Samstag, dem 11. November 2017, ein, um insgesamt 57 erfolgreiche Mannschaften des Bezirks zu ehren. Kreisklassen-Champions, Kreismeister, Bezirksklassensieger und Bezirksmeister der U10, U12, U15 und U18 der Mädchen, Jungen und gemischten Mannschaften bekamen jeweils eine Urkunde, den Pokal und Medaillen überreicht. Musikalische Einlagen von Sina Rehwald, ein warmes Buffet und eine Tombola rundeten einen erneut fantastisch organisierten Abend ab.

Knapp 300 Kinder stapelten sich förmlich nach der Ehrung zum Gruppenfoto auf der Bühne. © Ruhr-Lippe

Um kurz nach 18 Uhr sorgte eine Diashow mit perfekter musikalischer Inszenierung mit Daten und Fakten der Saison, sowie Mannschaftsbildern der Titelträger für Gänsehautstimmung. Sina Rehwald führte mit einer musikalischen Einlage von den Toten Hosen, ,,An Tagen wie diesen", die Veranstaltung fort. Der Bezirksjugendkoordinator und Hauptorganisator begrüßte anschließend die über 500 Kinder, Eltern, Betreuer, Trainer und besonders die Gäste. Er stellte fest, dass es immer mehr Teilnahmen bei dem Event gibt und auch immer neue Kinder in den Genuss der seit neun Jahren bestehenden Siegerehrung kommen. Kurz erläuterte er das Programm für den Abend und bedankte sich bereits im Vorfeld bei allen Sponsoren, die dieses Event ermöglichten. Darunter gehören der Förderkreis Ruhr-Lippe, welcher die Pokale für die Siegerehrung spendete, SkiBo, Art of Men, der WTV, Tennis-Point, der Caterer Stolzenhoff, der bereits zu achten Mal das Buffet liefert und das Eventforum Castrop. Auch Tennis Heine und Pokale Holfort unterstützten die Veranstaltung mit Preisen für die Tombola oder finanziell.

Anschließend würdigte der Bezirksvorsitzende Stefan Schneider ebenfalls die Veranstaltung, begrüßte die zahlreichen kleinen und großen Gäste und wünschte allen einen tollen Abend. Er versicherte auch, dass alles getan werde, um auch 2018 wieder eine solche Ehrung stattfinden zu lassen. Da er sehe, wie Eltern, Kinder und Organisatoren jedes Jahr aufs Neue gerne einem solchen Event beiwohnen. Außerdem suche die Veranstaltung seinesgleichen; Ein so großer Zuspruch von Kindern und Eltern gäbe es sonst nicht.

Danach eröffnete Daniel Stuke das Buffet und schon stürzten sich die Kinder darauf. Wie jedes Jahr sponsert der Bezirk für die Erfolge der Teams die leckere Beköstigung und ein Getränk. Speisen wie Kartoffel- und Nudelsalat, Jägerschnitzel, Kartoffelpüree, Currywurst und Grünkohl wurden vom Caterer angeboten.

Anschließend führte Sina Rehwald den Abend mit musikalischen Stücken von Melissa Etheridges „Like the Way I do“, und den Klassiker von AC/DC „Highway To Hell“ fort. Im Anschluss kam dann der große Moment, auf den alle Kinder mit großer Spannung gewartet hatten. Daniel Stuke leitete die Siegerehrung ein. Zuerst wurden alle Teams des Jüngstenbereichs geehrt. Da die U8 eine separate Ehrung bekam, begann man mit allen U10ern vom Kreisklassen-Champion bis zum Bezirksmeister. Darauf folgten die Altersklassen U12, U15 und U18 mit den Kreisklassen-Champions und Kreismeistern aus den Kreisen Ruhr, Lippe und Werse. Daraufhin wurden die Gruppensieger der Bezirksklassen aller Altersklassen und letztendlich auch die Bezirksmeister geehrt.

Auch der Titel des sportlich besten Vereins der Jugend wurde erneut vergeben. Der TuS Ickern konnte sich dort in diesem Jahre eintragen. Es konnte ein Bezirksmeistertitel, zwei Bezirksklassentitel und eine Kreismeisterschaft gefeiert werden.


Der TuS Ickern konnte die meisten Titel vorweisen und wurde Verein des Jahres 2017. © Ruhr-Lippe

Anschließend gab es ein Gruppenfoto, zu dem sich die Kinder auf der Bühne stapelten. Ein toller Moment für alle Kids knapp drei Minuten im Rampenlicht zu stehen. Vor der lange erwarteten Tombola heizte Sina Rehwald den Saal mit „No Roots“ von Alice Merton und „Black Velvet“ von Alannah Myles noch mal richtig ein. Zustimmung bekam sie vom Publikum, weil sie auch im Jahr 2018 wieder ihre Performance präsentieren soll. Tennisschläger, Tennis-Point Gutscheine, Saiten, Griffbänder, Jacken und viele weiteren kleinen nützlichen Preise wechselten ihren Besitzer. Den Hauptpreis, einen JBL Bluetooth Speaker, räumte Joel Dreihaus vom TC Mengede ab.

Über diesen Link zur Dropbox stehen bis zum 31.12.2017 die Mannschaftsbilder und weitere zum Download bereit.

Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband